merken
PLUS Döbeln

Döbeln: Brand auf Balkon mit Schnee gelöscht

Die Bewohner helfen sich selbst. Aber die Feuerwehrleute finden noch ein Glutnest.

Die Kameraden der Döbelner Feuerwehr sind am Sonntagvormittag zu einem Brand in Döbeln Nord ausgerückt.
Die Kameraden der Döbelner Feuerwehr sind am Sonntagvormittag zu einem Brand in Döbeln Nord ausgerückt. © Archiv/Robert Michael/dpa

Döbeln. Mit drei Fahrzeugen und zehn Kameraden ist die Döbelner Feuerwehr am Sonntag gegen 9.40 Uhr zu einem Brand an die Vyskover Straße in Döbeln Nord ausgerückt.

„Das kleine Feuer auf dem Balkon im zweiten Obergeschoss konnte aber durch die Bewohner selbst gelöscht werden“, erklärt Einsatzleiter Heiko Hentzschel. Die Feuerwehrleute übernahmen die Nachkontrolle und löschten ein noch vorhandenes Glutnest mit Schnee.

Anzeige
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen

Geld anlegen. Klassische Zinsen kassieren. Das ist auf absehbare Zeit schwierig. Mit MeinInvest investiert man in die Zukunft!

Wasserrohrbruch an St.-Georgen-Straße

Am Freitagabend waren die Kameraden bereits zu einem Wasserrohrbruch in einem Mehrfamilienhaus an die St.-Georgen-Straße gerufen worden. Das defekte Rohr befand sich in einer leerstehenden Wohnung.

„Trotzdem mussten die Wasserzufuhr und der Strom für das gesamte Gebäude abgestellt werden“, so Hentzschel. Einer der beiden Mieter kam bei Verwandten unter. Um eine vorübergehende Unterkunft für den anderen Mieter habe sich die Stadtverwaltung gekümmert.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln