Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Eierlikör zum Löffeln

In Niederforst gibt es seit einem Jahr einen Dorfkonsum. In diesem wird alles angeboten, was aus den Eiern von glücklichen Hennen hergestellt wird.

Von Sylvia Jentzsch
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Katrin Schumann hält in Niederforst bei Roßwein Hühner. Diese leben in Hühnermobilen, die sogar über ein sogenanntes Lichtmanagment verfügen.
Katrin Schumann hält in Niederforst bei Roßwein Hühner. Diese leben in Hühnermobilen, die sogar über ein sogenanntes Lichtmanagment verfügen. © Lars Halbauer

Hier steht der Löffel im Eierlikör. Diese Besonderheit bietet Katrin Schumann in ihrem Dorfkonsum in Niederforst und auf dem Wochenmarkt in Roßwein an. „Der selbst hergestellte Likör aus hauseigenen Eiern ist deshalb so dick, weil wir als Besonderheit Bienenhonig untermischen“, sagte Katrin Schumann. Sie erlebe oft, dass die Kunden gleich zwei Gläser mitnehmen. Eins für den Mann und eins für die Frau – damit es keinen Streit gibt. Die Gläser werden sogar beschriftet, damit jeder weiß, wem das Glas gehört und keiner zu kurz kommt.

Ihre Angebote werden geladen...