merken
Döbeln

Sprechstunde beim Oberbürgermeister

Derzeit ist diese durch die aktuellen Corona-Regeln nicht möglich. Doch nach der Pandemie soll es wieder los gehen.

Oberbürgermeister Sven Liebhauser
Oberbürgermeister Sven Liebhauser © Archiv/Dietmar Thomas

Döbeln. Oberbürgermeister Sven Liebhauser (CDU) will seine regelmäßigen Bürgermeistersprechstunden auch in diesem Jahr fortführen. Wegen der aktuellen Corona-Situation sei diese aber für Januar abgesetzt, teilt die Stadtverwaltung Döbeln mit.

Wenn sich die Lage wieder normalisiert, sei geplant, dass Liebhauser einmal monatlich, vorzugsweise dienstags von 15 bis 17 Uhr, die Anliegen, Fragen und Anregungen von Bürgern entgegennimmt.

Anzeige
Hier wird der Frauentag richtig lecker!
Hier wird der Frauentag richtig lecker!

Weil Frauen großartig sind, gibt es zum Frauentag unter diesem Motto ein ganz besonderes Liefer-Special im Bürgergarten Döbeln.

Unaufschiebbare Anliegen können trotzdem per Telefon oder E-Mail vorgetragen werden, so die Stadtverwaltung. Das sei unter Tel. 03431/579232 oder per E-Mail unter [email protected] möglich.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln