merken
Döbeln

Döbelns Floorballer treten im Pokal an

Der UHC Döbeln trifft auf die Floor Fighter Chemnitz. Nur Genesene und Geimpfte dürfen zuschauen, aber mit einer Zusatzbedingung.

Die Döbelner Floorballer können gegen Chemnitz nur mit einer Rumpfmannschaft antreten.
Die Döbelner Floorballer können gegen Chemnitz nur mit einer Rumpfmannschaft antreten. © Dietmar Thomas

Döbeln. Der UHC Döbeln 06 tritt am Sonnabend im Floorball Deutschland Pokal gegen die Floor Fighters Chemnitz an (17 Uhr, Stadtsporthalle Döbeln).

Döbelns Vereinschef Ingolf Thoß hatte gegenüber dem Verband Bedenken angemeldet. „In Anbetracht der hohen Zahl der Corona-Infektionen wäre eine Verlegung des Spiels aus unserer Sicht besser gewesen“, sagte Thoß. Von Floorball Deutschland sei jedoch die Antwort gekommen, dass die gesetzlichen Vorgaben eine Austragung des Spiels zulassen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

„Aus Sicherheitsgründen lassen wir nur Zuschauer ein, die genesen oder geimpft sind. Zusätzlich müssen sie aber ein offizielles Testergebnis vorweisen, welches nicht älter als 24 Stunden ist“, sagte Ingolf Thoß. Für die Kontaktnachverfolgung erfolgt die Erfassung mit Vordrucken oder durch das Einchecken mit der Coronawarnapp.

Auch wenn die Umstände nicht gerade günstig sind, wolle die Mannschaft ihr Bestes geben, so der Vereinschef. Allerdings stehen mit Stand von Freitagnachmittag nur ein Torhüter und acht Feldspieler zur Verfügung. „Spieler, die nicht geimpft sind, werden nicht eingesetzt“, so Thoß.

In Döbeln gibt es am Samstag zum Beispiel folgende Möglichkeiten, sich testen zu lassen: Ratskeller 9 bis 13 Uhr; Teststation Edeka-Parkplatz: 8 bis 13 Uhr.

Mehr zum Thema Döbeln