Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Erinnerung ist immer noch frisch

Dieter Heindl ist nach Auflösung des Kreissportbundes Döbeln in den Ruhestand gegangen. Am Sonntag feiert der Ex-Präsident seinen 75. Geburtstag.

Von Frank Korn
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dieter Heindl kann sein Leben als Rentner genießen. Nach der Auflösung des Kreissportbundes Döbeln, dessen Präsident er war, im Jahr 2008, fiel ihm der Abschied doch schwerer als vermutet.
Dieter Heindl kann sein Leben als Rentner genießen. Nach der Auflösung des Kreissportbundes Döbeln, dessen Präsident er war, im Jahr 2008, fiel ihm der Abschied doch schwerer als vermutet. © Dietmar Thomas

Döbeln. Fast kommt es dem Reporter so vor, dass sich nichts verändert hat. Dieter Heindl ist so gekleidet wie zu seiner Amtszeit als Präsident des Kreissportbundes Döbeln: Poloshirt, Jeans, Jackett. Auch sonst hat er sich gut gehalten, mal abgesehen davon, dass die Haare grau geworden sind. Seine 75 Jahre – er feiert am Sonntag Geburtstag – sieht man ihm nicht an.

Ihre Angebote werden geladen...