merken
PLUS Döbeln

Döbelns Feuerwehr beseitigt lose Dachteile

Die Feuerwehrleuten müssen diesmal in luftiger Höhe ran. Vor Ort ergibt sich jedoch ein weiteres Problem.

Durch den Wind hatten sich Dachteile an einem Fünfgeschosser in Döbeln Nord gelöst. Sie wurden von der Feuerwehr entfernt.
Durch den Wind hatten sich Dachteile an einem Fünfgeschosser in Döbeln Nord gelöst. Sie wurden von der Feuerwehr entfernt. © Frank Korn

Döbeln. Bei diesem Einsatz geht es nicht um Menschenleben – zumindest nicht vordergründig. Die Döbelner Feuerwehr ist am Dienstagvormittag zu einem Fünfgeschosser an der Vyskover Straße in Döbeln gerufen worden.

Technische Hilfestellung lautete das Stichwort. Durch den starken Wind hatten sich Randabdeckungen auf dem Dach des Hauses gelöst. „Es bestand die Gefahr, dass sich Teile vom Dach lösen und dass dadurch auch Personen gefährdet werden könnten“, erklärte Einsatzleiter Udo Hundrieser.

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Drehleiter der Döbelner Feuerwehr streikt

Vor Ort hatten die Kameraden allerdings noch mit einem weiteren Problem zu kämpfen. Die mitgeführte Drehleiter ließ sich nicht richtig ausfahren. So verschafften sich zwei Feuerwehrleute durch eine Luke Zugang zum Dach. Sie lösten die noch vorhandenen Schrauben, montierten die Bleche ab und lagerten sie in einem Zwischenraum ein.

Der Einsatz war nach knapp anderthalb Stunden beendet. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und zehn Kameraden vor Ort. „In der Zwischenzeit konnte auch die Drehleiter repariert werden. Sie ist wieder einsatzfähig“, informierte Udo Hundrieser.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln