merken
Döbeln

Förderkreis Ehrenberg bekommt Soforthilfe

Die Mitstreiter engagieren sich für den Erhalt des mittelsächsischen Kulturgutes in dem Kriebsteiner Ortsteil.

Veronika Bellmann (CDU) und Pier Giorgio Furlan vor dem Rittergut in Ehrenberg.
Veronika Bellmann (CDU) und Pier Giorgio Furlan vor dem Rittergut in Ehrenberg. © Dirk Czaja

Ehrenberg. Der Förderkreis Centro Arte Monte Onore in Ehrenberg erhält Fördergeld in Höhe von 22.386,96 Euro für seine europäische Begegnungsstätte. Darüber hat jetzt die Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann (CDU) informiert.

Das Geld stammt aus dem Förderprogramm „Land intakt – Soforthilfeprogramm Kulturzentren“. 

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Oppacher füllt Heimat in Flaschen ab und überzeugt seine Kunden mit regionalem Mineralwasser in ausgezeichneter Qualität.

Dieses Programm richtet sich laut Bellmann an soziokulturelle Zentren, Kulturhäuser sowie Kultur- und Bürgerzentren in ländlichen Räumen mit bis zu 20.000 Einwohnern. Die Kulturzentren sollen damit in ihrem Betrieb und ihrer Weiterentwicklung gestärkt werden, um den Erhalt eines lebendigen kulturellen und sozialen Umfeldes auf dem Land zu unterstützen. 

„Ich freue mich sehr, dass die europäische Begegnungsstätte im Rittergut Ehrenberg zu den vom Bund geförderten Einrichtungen gehört und wünsche Pier Giorgio Furlan und seinen Mitstreitern weiter gutes Gelingen“, so Bellmann. 

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln