merken
Döbeln

Frau bei Unfall auf A 4 bei Hainichen schwer verletzt

Auf der Autobahn Richtung Dresden sind zwei Pkw zusammengestoßen. Die Insassin eines der Fahrzeuge muss ins Krankenhaus geflogen werden.

Bei dem Unfall auf der A4 ist eine Frau schwer verletzt worden.
Bei dem Unfall auf der A4 ist eine Frau schwer verletzt worden. © Symbolfoto: Marko Förster

Hainichen. Auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden kam es am Sonnabend gegen 12.20 Uhr zu einem Unfall. Etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Hainichen kam ein Pkw Ford (Fahrer: 55) auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern.

In der Folge kollidierte der Ford mit einem Pkw BMW (Fahrer: 57) samt Anhänger. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Insassin (51) des Ford schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Fahrer der beiden Pkw wurden leicht verletzt. Ebenso eine Insassin (52) des BMW sowie ein weiterer Insasse des Ford.

Anzeige
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!

Führen Sie Ihr Geschäft mit Werbung auf sächsische.de zu einer Erfolgsgeschichte. Wir helfen Ihnen dabei!

Angaben zur Höhe des eingetretenen Sachschadens sind derzeit noch nicht bekannt. Während der Unfallaufnahme war die Autobahn bis gegen 13 Uhr voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Mehr zum Thema Döbeln