merken
Döbeln

Ein Schlagzeug für Döbelns Musikschule

Jetzt kann die Band von Musiklehrer Thomas Keilhauer wieder richtig loslegen. Das hat die PS-Lotterie der Sparkasse möglich gemacht.

Der Vorstand der Sparkasse Döbeln Thomas Gogolla hat der Musikschule ein Schlagzeug und zwei Gitarren übergeben.
Der Vorstand der Sparkasse Döbeln Thomas Gogolla hat der Musikschule ein Schlagzeug und zwei Gitarren übergeben. © Dietmar Thomas

Döbeln. Die Band von Musiklehrer Thomas Keilhauer hat ein neues Schlagzeug. Das war auch dringend notwendig. „Das Vorherige war in die Jahre gekommen und für Auftritte nicht mehr transportabel. Jedes Auf- und Abbauen war bisher mit Zittern verbunden, ob das Teil den nächsten Auftritt noch durchsteht“, sagte die Leiterin der Musikschule Margot Berthold.

Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Wegen Corona waren im vergangenen Jahr keine Auftritte möglich. Margot Berthold spricht von einer „coronabedingten Schockstarre der Musikschule“. Umso erfreulicher sei es, wieder Auftrittspläne haben zu können.

Zwei Akustikgitarren gibt es extra

Dafür steht nun der Band ein tolles, neues Schlagzeug zur Verfügung. Möglich gemacht hat das die Kreissparkasse Döbeln vom Geld der PS-Lotteriegesellschaft der ostdeutschen Sparkassen.

„Darüber hinaus wurden von der Spende noch zwei Akustikgitarren mit Tonabnehmern angeschafft, die mit ihrer technischen Raffinesse gut ins Ensemblespiel integriert werden können“, sagte Berthold. Dank der Spende sei die Schule nun wieder ein wenig besser ausgestattet.

Mehr zum Thema Döbeln