merken
Döbeln

Herbstfest auf dem Harthaer Schützenplatz

Endlich können die Harthaer wieder einmal gemeinsam feiern. Möglich macht das ein Döbelner Unternehmen.

Die Tanzperlen des Zschopautales werden die Gäste des Herbstfestes am Sonnabend unterhalten.
Die Tanzperlen des Zschopautales werden die Gäste des Herbstfestes am Sonnabend unterhalten. © Archiv/Dietmar Thomas

Hartha. Es gibt eine Alternative zum Oktoberfest in der Hartharena. Vom 24. bis 26. September wird zum ersten Mal ein Herbstfest auf dem Schützenplatz gefeiert. Dazu lädt der Döbelner Unternehmer Michael Köhler vom Betreuten Trinken ein.

Auf dem Platz wird ein großes Festzelt aufgebaut, Schausteller sorgen für Kurzweil und Livemusiker sowie Tänzer für Unterhaltung. Eintritt für das Fest wird nicht verlangt. Allerdings wird die Anzahl der Personen, die beim Herbstfest dabei sein dürfen, auf 999 begrenzt. Zusätzlich sind die AHA-Regeln zu beachten.

Anzeige
Europas größte Pferdshow ist wieder da
Europas größte Pferdshow ist wieder da

Europas beliebteste Pferdeshow kehrt auf die Bühne zurück. Am 23. und 24. Oktober gibt es in der SACHSENarena das Beste aus den vergangenen Jahren zu erleben.

Los geht es am Freitag um 18 Uhr mit den DJs Hinz & Kunz, bekannt von den Sendungen der Radiostationen Ostseewelle MV, Antenne MV und Radio Cottbus. Haben diese Jungs den Gästen so richtig eingeheizt, geht es mit der Partyband Mr. Freegood weiter. Und weil Herbstfest ist, nennen sie sich die Stadlrogger und präsentieren das entsprechende Oktoberfest-Repertoire.

Tanz und Livemusik

Bereits um 11 Uhr beginnt das Fest am Sonnabend, 25. September. An diesem Tag werden die Gäste von den Tanzperlen des Zschopautales und ab 16 Uhr von den Tänzerinnen der Arabica-Tanzshow um Franziska Franz unterhalten. Sie hat um 20.30 Uhr mit ihrer Feuershow einen weiteren Auftritt.

Der Musiker Bernd Birbils sorgt mit seiner rauchig warmen Stimme für Gänsehautfeeling. Er bietet den Gästen ehrlichen, geradlinigen Deutschrock.

  • Nachrichten aus der Region Döbeln von Sächsische.de gibt es auch bei Facebook und Instagram

Rockig geht es mit der Band Die Unkomplizierten aus Oschatz weiter. Zu ihrem Repertoire gehören partytaugliche Ostrocksongs, Klassiker, Rock- und Popsongs, gewürzt mit einer Portion Gaudi. Für die passende Musik zum Frühschoppen am Sonntagvormittag sorgt die Big Band aus Döbeln.

Die Döbelner Big Band spielt zum Frühschoppen in Hartha.
Die Döbelner Big Band spielt zum Frühschoppen in Hartha. © Archiv/Norbert Millauer

„Ich denke, wir haben für die Gäste des ersten Herbstfestes in Hartha ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt“, so Michael Köhler.

Es sei das erste Fest, das er in Hartha organisiere. Er sei zwar schon mit dem Betriebsleiter des Kultur- und Sportbetriebes wegen der Ausrichtung des Brunnenfestes im Gespräch gewesen. Doch das hatte wegen Corona ausfallen müssen.

Mehr zum Thema Döbeln