merken
PLUS Döbeln

Hartha zeigt Randalierer an

Unbekannte haben ein Straßenschild vor der Stadtinfo herausgetreten. Wer hat etwas gesehen?

Unbekannte haben ein Schild vor der Stadtinformation Hartha aus der Verankerung getreten.
Unbekannte haben ein Schild vor der Stadtinformation Hartha aus der Verankerung getreten. © Dietmar Thomas

Hartha. Bürgermeister Ronald Kunze (parteilos) ist sauer. Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte am Markt ein Hinweisschild mit Straßennamen aus der Verankerung getreten.

„Am Montagfrüh haben wir die Beschädigung festgestellt“, so Kunze. „Es handelt sich eindeutig um Vandalismus. Die Fußspuren am Standrohr sind noch zu sehen.“ Augenscheinlich wurde das Schild anschließend noch mehrere Meter über den Platz geschleift.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Mitarbeiter des Stadtbauhofes haben das Schild mit der Aufschrift „Döbelner Straße, Pfarrgasse, Markt“ erst einmal ins Depot gebracht. Dort soll es zunächst aufgearbeitet und dann wieder aufgestellt werden.

Anzeige gegen Unbekannt

Einfach auf sich beruhen lassen will der Bürgermeister den Vorfall aber nicht. „Wir werden Anzeige gegen unbekannt erstatten“, sagte der auf Anfrage. Gleichzeitig würde er sich über Hinweise freuen, falls jemand die Randalierer gesehen hat.

„Sollten die Verursacher ermittelt werden können, werden wir diese auch mit aller Konsequenz zur Verantwortung ziehen.“, so der Bürgermeister. Glücklicherweise sei Hartha bisher – abgesehen von einigen Graffiti-Schmiererein – von derartigen Vorfällen weitestgehend verschont geblieben.

Bei dem Schild handele es sich auch um eine Orientierungshilfe für Gäste, die die Stadtinformation aufsuchen wollen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln