Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Harthaer Industriestadion ab 2024 in neuer Trägerschaft

Dem Kultur- und Sportbetrieb sind das Industriestadion und der Sportplatz an der Gersdorfer Schule zur Bewirtschaftung übertragen worden. Warum das notwendig ist.

Von Sylvia Jentzsch
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Viel ändert sich mit der Übernahme der Trägerschaft des Pierburg-Industriestadions durch den Kultur- und Sportbetrieb nicht. Der BC Hartha erhält aber einen langfristigen Nutzungsvertrag, sodass er auch Fördergeld beantragen kann.
Viel ändert sich mit der Übernahme der Trägerschaft des Pierburg-Industriestadions durch den Kultur- und Sportbetrieb nicht. Der BC Hartha erhält aber einen langfristigen Nutzungsvertrag, sodass er auch Fördergeld beantragen kann. © SZ/DIetmar Thomas

Hartha. Der Sportplatz in Hartha Nord sowie der an der Grundschule in Gersdorf gehörten bisher nicht zum Kultur- und Sportbetrieb Hartha. Das wird sich ab Januar 2024 ändern.

Ihre Angebote werden geladen...