Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Heizungsbauer aus der Region Döbeln kritisieren neuen Gesetz-Entwurf

Laut Wirtschaftsminister Robert Habeck sollen ab 2024 neue Heizungen zum Großteil mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Regionale Firmen halten die Umsetzung für unrealistisch.

Von Lea Heilmann
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wärmepumpen sind vielversprechende Alternativen zur klassischen Gas- oder Ölheizung. Doch nicht für jedes Haus ist sie geeignet.
Wärmepumpen sind vielversprechende Alternativen zur klassischen Gas- oder Ölheizung. Doch nicht für jedes Haus ist sie geeignet. © dpa

Region Döbeln. Viele Kunden der Heizungsfirmen in der Region Döbeln sind verunsichert. Seitdem der neue Entwurf für das Gebäudeenergiegesetz veröffentlicht wurde, mehren sich die Anfragen an die Unternehmen.

Ihre Angebote werden geladen...