SZ + Döbeln
Merken

Jugendtreff Leisnig: Wie es jetzt weitergeht

In der alten Post sollen Räume für die offene Jugendarbeit eingerichtet werden. Jetzt stehen offenbar die letzten Arbeiten an.

Von Frank Korn
 1 Min.
Teilen
Folgen
In der ehemaligen Post sollen Räume für die offene Kinder- und Jugendarbeit genutzt werden.
In der ehemaligen Post sollen Räume für die offene Kinder- und Jugendarbeit genutzt werden. © Lutz Weidler

Leisnig. Seit Mai 2021 ist Maria Dietrich für den Verein Regenbogenbus und das Leisniger Projekt „Offsite“ vor Ort im Einsatz. Bisher fehlte es aber noch an einem festen Anlaufpunkt für die offene Kinder- und Jugendarbeit in Leisnig.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!