merken
Döbeln

Kita-Anbau soll bald starten

Mit der Erweiterung der Einrichtung in Grünlichtenberg soll bald begonnen werden. Davor müssen die Räte einiges beschließen.

Die Kriebsteiner Gemeinderäte haben auf ihrer Sitzung einiges zu beschließen.
Die Kriebsteiner Gemeinderäte haben auf ihrer Sitzung einiges zu beschließen. © Dietmar Thomas

Kriebstein. Zunächst wird aber das Radwegekonzept vorgestellt. Darüber müssen die Gemeinderäte von Kriebstein in ihrer nächsten Sitzung am Montag, 29. März, dann auch abstimmen.

Der Beschluss zum Anbau an die Kindertagesstätte in Grünlichtenberg steht im Anschluss auf der Tagesordnung. Das Gebäude kann während der Bauarbeiten nicht für die Kinderbetreuung genutzt werden. Deshalb wird übergangsweise auf dem Platz vor der Grundschule eine Kindereinrichtung in Modulbauweise errichtet. Das Grundstück gehört der Agrargenossenschaft Grünlichtenberg, die der Nutzung aber bereits zugestimmt hat, wie Bürgermeisterin Maria Euchler (Freie Wähler) in der Sitzung am 1. März mitgeteilt hatte.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Bürger können Fragen stellen

Außerdem will die Agrargenossenschaft auf ihrem Grundstück in Reichenbach eine Werkstatt und Lagerhalle für landwirtschaftliche Maschinen und Geräte sowie Büro- und Sozialräume errichten. Auch darüber sollen die Gemeinderäte am Montag entscheiden.

Die Sitzung beginnt um 19 Uhr in der Turnhalle Kriebethal an der Turnerstraße. Zu Beginn haben die Bürger die Möglichkeit, ihre Fragen und Hinweise an den Gemeinderat weiterzugeben.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln