merken
Döbeln

Kreissportbund streicht Winterspiele

Trotz bester Voraussetzungen ist gemeinsamer Wintersport in Mittelsachsen nicht möglich. Der Landkreislauf soll dagegen nur verlegt werden.

Die Winter-Kreis-Kinder- und Jugendspiele müssen ausfallen, erklärte Benjamin Kahlert, Geschäftsführer des KSB Mittelsachsen.
Die Winter-Kreis-Kinder- und Jugendspiele müssen ausfallen, erklärte Benjamin Kahlert, Geschäftsführer des KSB Mittelsachsen. © privat

Mittelsachsen. Der Kreissportbund (KSB) Mittelsachsen streicht aufgrund der aktuellen Corona-Situation die Winter-Kreis-Kinder und Jugendspiele 2021 komplett.

„Mit Blick auf die derzeitige Schneelage ist das natürlich eine ganz bittere Ironie des Schicksals“, bedauert KSB-Geschäftsführer Benjamin Kahlert, der in den vergangenen Jahren die Absage der Winterspiele meistens aufgrund des fehlenden Schnees verkünden musste.

Anzeige
Hier wird der Frauentag richtig lecker!
Hier wird der Frauentag richtig lecker!

Weil Frauen großartig sind, gibt es zum Frauentag unter diesem Motto ein ganz besonderes Liefer-Special im Bürgergarten Döbeln.

Landkreislauf soll im Sommer starten

„Zudem haben wir gemeinsam mit Vertretern der Stadt Roßwein, des Roßweiner SV und des Landratsamtes Mittelsachsen beschlossen, unseren diesjährigen Landkreislauf vom 24. April in den Sommer zu verschieben“, erklärt Kahlert. In der Hoffnung, dass es in den nächsten Monaten eine Perspektive und damit eine verlässlichere Planungssicherheit gebe.

Alles in allem sei man von den Ergebnissen der Bund-Länder-Konferenz enttäuscht, sagte KSB-Präsident Eric Braun. „Ohne mit den Akteuren, nicht nur aus der Sportwelt, einen einheitlichen Fahrplan zur Öffnung darzustellen, wird das Vertrauen der Bevölkerung verspielt. Plötzlich geht es bei der 7-Tage-Inzidenz nicht mehr um den Wert 50, sondern 35.

Und dieselben Grundschüler, die ab Montag wieder zur Schule gehen, dürfen am Nachmittag trotz mühsam ausgefeilter Hygienekonzepte nicht gemeinsam sporttreiben. Das ist unverständlich und absolut verheerend für die Strukturen des Vereinssports“, erklärt Braun.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln