merken
PLUS Döbeln

Zahlreiche Besucher in Döbelns Weingarten

Das Döbelner Weinfest ist in diesem Jahr Corona zum Opfer gefallen. Doch im Bürgergarten gab es dennoch reichlich Rebensaft zum Probieren.

Der Weingarten in Döbeln: Die Veranstaltung hat am Wochenende hunderte Besucher aus der Region Döbeln angelockt. Zum Verkosten gab es von Rot- und Weißwein bis hin zu Käse einiges. Das Fazit der Veranstalter: Trotz Corona wurde reichlich ausgeschenkt.
Der Weingarten in Döbeln: Die Veranstaltung hat am Wochenende hunderte Besucher aus der Region Döbeln angelockt. Zum Verkosten gab es von Rot- und Weißwein bis hin zu Käse einiges. Das Fazit der Veranstalter: Trotz Corona wurde reichlich ausgeschenkt. © Dietmar Thomas

Döbeln. Ob ein kalifornischer Zinfandel, ein Meißner Riesling oder ein Weißburgunder Kabinett. Die Auswahl beim Weingarten im Döbelner Bürgergarten ist breitgefächert. Am Samstag und Sonntag konnten sich hunderte Besucher selbst davon überzeugen.

Der Gastronom Lars Lemke, der im Bürgergarten sein Restaurant hat, organisierte mit Partnern und Sponsoren die Veranstaltung. Nach der Absage des Weinfestes in der Stadt wollten die Händler wenigstens eine kleine Ersatzveranstaltung auf die Beine stellen. 

Anzeige
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner

Die sportlich elegante 29er Casual aus dem Hause Mühle-Glashütte gibt es ab sofort in der auf 300 Stück limitierten Sonderedition „30 Jahre Deutsche Einheit“.

Mit dabei unter anderem der Old Town Pub sowie die Bäckerei Körner. Käse und Feinkost steuerte Christoph Kirschbaum der Veranstaltung bei.

Alkoholfreier Wein im Angebot

Maximal 500 Gäste hätten zeitgleich in das Veranstaltungsgelände unter freiem Himmel gedurft, zum Einlassstopp ist es jedoch nicht gekommen. Im Gegenteil, wie Lars Lemke erzählt. „Es war ein ständiges Kommen und Gehen. Somit haben sich die Gäste auch etwas verteilt.“ Auch an den Verkaufsständen gab es selten Stau. 

Im Angebot hatten die sechs Händler über 40 verschiedene Sorten Wein. Rotwein, Weißwein, aber auch alkoholfreien Rebensaft gab es. Ein besonderes Angebot für alle Autofahrer an diesem Wochenende. Probiert werden konnten jedoch auch Obstbrände und Secco. Für alle hungrigen Besucher gab es verschiedene Käsesorten, Flammkuchen oder auch Fettbemmchen.

Die Band Wolfvision machte am Samstagabend Stimmung im Döbelner Weingarten.
Die Band Wolfvision machte am Samstagabend Stimmung im Döbelner Weingarten. © Dietmar Thomas
Neben der breiten Auswahl an Wein und Essen gab es auf der Bühne im Döbelner Bürgergarten am Wochenende auch einiges an Programmpunkten auf der Bühne.
Neben der breiten Auswahl an Wein und Essen gab es auf der Bühne im Döbelner Bürgergarten am Wochenende auch einiges an Programmpunkten auf der Bühne. © Dietmar Thomas

Doch nicht nur kulinarisch wurde den Gästen einiges geboten. Auf der Bühne gab es zusätzlich die musikalische und künstlerischen Umrahmung. Neben der Muldenblechbande begeisterten auch der Straßenmusiker Marvin Nieber und die Band Wolfvision - The Heart of Rock das Publikum am Samstag. 

Am Sonntag sorgte zusätzlich die Tanzgruppe des Kinder- und Jugendsportclubs Döbeln sowie die Musikerin Julia Montez für Stimmung.

Nochmal Weingarten in Döbeln?

Insgesamt seien die Veranstalter sehr zufrieden mit dem Ergebnis. „Die Besucher kamen auch trotz der Kälte am Samstagabend. Der Weingarten war erfolgreich“, erzählt Lars Lemke. Probleme mit der Einhaltung der Corona-Regeln gab es nicht. Auch der Kontaktzettel sei von jedem Besucher ausgefüllt worden, um bei einer Infektion alle rechtzeitig zu informieren.

Nun wollen die Händler den Weingarten auswerten. Dann wird sich zeigen, ob es möglicherweise in Zukunft erneut eine ähnliche Veranstaltung geben soll.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln