merken
PLUS Döbeln

Faun spielen auf Kriebstein

Die Mittelalterband hat bereits das Musikvideo zum Song „Feuer“ auf der Burg gedreht. Jetzt tritt sie zum ersten Mal dort auf.

Faun spielen am Freitag und Sonnabend auf der Burg Kriebstein.
Faun spielen am Freitag und Sonnabend auf der Burg Kriebstein. © PR

Kriebstein. Zwei besondere Konzerte können die Gäste am 18. und 19. September auf der Burg Kriebstein erleben. Die Gruppe Faun-Acoustic nimmt die Besucher mit auf eine musikalische Reise in die Vergangenheit. Dabei verwachsen Einflüsse des Celtic & Nordic Folk mit Dudelsack, Harfe, Drehleier und Laute.

Für diese exklusiven Open-Air-Konzerte gibt’s pro Tag für zwölf Fans V.I.P.-Karten. Die sind ausschließlich im Treffpunkt des Döbelner Anzeigers am Döbelner Niedermarkt erhältlich. Sie kosten pro Person 98 Euro. Dafür steht den Konzert-Gästen ein Parkplatz am Rittergut in Kriebstein zur Verfügung. 

Anzeige
Kompakt, regional und sicher
Kompakt, regional und sicher

Die Fachmesse "all about automation" findet am 23. und 24. September 2020 in Chemnitz statt - mit einem umfassenden Hygienekonzept.

Ihnen wird bereits um 18.30 Uhr Einlass in die Burg gewährt. Als V.I.P.-Raum dient das ehemalige Speisezimmer der Familie von Arnim, den letzten privaten Besitzern der Burg Kriebstein. Dort prasselt ein Feuer im Kamin, es steht ein Catering zur Verfügung und die Gäste werden vom Manager der Gruppe Faun Remo Stäglich betreut. Im Hof der Burg finden weitere 150 Gäste Platz. 

Faun-Konzerte: 18. und 19. September, 20 Uhr, Burg Kriebstein, Einlass ab 19 Uhr, Ticket 55 Euro. Tel. 034327/9520 oder [email protected]. V.I.P.-Karte: 98 Euro, nur im Treffpunkt des Döbelner Anzeigers, Niedermarkt, Döbeln, Tel. 03431/67933551.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln