merken
Döbeln

Geigenlehrer unterrichtet noch mit 90

Johannes Oelsner ist der wahrscheinlich älteste Musikschullehrer Deutschlands. Er unterrichtet in der Musikschule Döbeln.

Johannes Oelsner gibt im Alter von 90 Jahren noch Geigenunterricht an der Döbelner Musikschule.
Johannes Oelsner gibt im Alter von 90 Jahren noch Geigenunterricht an der Döbelner Musikschule. © Musikschule Döbeln

Von Dagmar Doms-Berger

Döbeln. Johannes Oelsner hat jetzt seinen 90. Geburtstag gefeiert, fühlt sich gesundheitlich fit und ist immer noch mit seiner Geige unterwegs. Viele kunstinteressierte Döbelner kennen den Musiker noch aus dem Theater. Dort arbeitete er fast drei Jahrzehnte.

Anzeige
Nachhaltig heizen mit Sonne und Holz
Nachhaltig heizen mit Sonne und Holz

Ratgeber zur Planung einer Anlage aus wasserführendem Kaminofen und Solarthermie.

Lilia Jadscheva ist Cellistin an der Mittelsächsischen Philharmonie. Sie kam 1990 mit 22 Jahren aus Bulgarien nach Döbeln ans Theater und hat den Konzertmeister als netten Kollegen in Erinnerung. „Er hat uns jungen Musikern immer seine Hilfe angeboten“, sagt sie.

Nach der Theaterzeit gibt er seit 1993 sein Wissen als Honorarlehrer an der Musikschule Döbeln weiter. Bis heute. Der betagte Geiger unterrichtet noch zehn Schüler. Damit ist er wahrscheinlich der älteste Musiklehrer in Deutschland.

Das bestätigt eine Anfrage an den Verband deutscher Musikschulen VdM. Zum Alter der Lehrkräfte lägen zwar keine Daten vor, so die Pressestelle. „Der Honorarlehrer könnte aber durchaus der älteste noch aktive Lehrer sein.“

Johannes Oelsner auch Opa und Lebensberater

Musikschulleiterin Margot Berthold bewundert seine unglaubliche Hingabe bei der Arbeit. „Er ist nicht nur Musiker und Lehrer, sondern auch Opa und Lebensberater“, sagt sie. Seine Schüler nehme er stets in ihrer gesamten Persönlichkeit wahr. In den Jahren habe er viele kleine Musiker ausgebildet.

Zu seinen Schülern zählten unter anderem die aus mehreren Filmen, etwa dem Tatort, bekannte Schauspielerin Lucie Heinze (Jahrgang 1988). Sie hatte mit fünf Jahren ihren Geigenunterricht begonnen und wechselte später an das Landesgymnasium für Musik nach Dresden. Einer seiner Schüler war auch Lukas Lomtscher, Urgestein des Vokalensembles Nobiles.

Seinen Geburtstag feierte Johannes Oelsner am Pfingstmontag. Er wohnt mit seiner Frau in Chemnitz.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln