merken
PLUS Döbeln

29-Jährige bei Unfall in Stauchitz leicht verletzt

Die Frau musste einem unbekannten Fahrer ausweichen, der ihr auf der Mitte der Fahrbahn entgegen kam. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Frau verunglückt in Stauchitz, weil ihr ein anderer Kraftfahrer auf der Mitte der Fahrbahn entgegen kommt.
Eine Frau verunglückt in Stauchitz, weil ihr ein anderer Kraftfahrer auf der Mitte der Fahrbahn entgegen kommt. © Archiv/Carsten Rehder/dpa

Stauchitz. Eine 29 Jahre alte Frau ist am 2. Februar bei einem Verkehrsunfall auf der Alten Poststraße in Stauchitz leicht verletzt worden. Die Frau kam gegen 8.15 Uhr mit einem VW Fox aus Richtung Naundorf. Kurz nach der Einmündung An der Jahna kam ihr ein unbekanntes Auto mittig der Fahrbahn entgegen. Die 29-Jährige wich nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum.

Mehrere tausend Euro Sachschaden

„Dabei wurde sie leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro“, teilt Thomas Geithner, Pressesprecher der Polizeidirektion Dresden, mit. Das unbekannte Auto fuhr ohne Anzuhalten weiter.

Anzeige
Baumesse verschoben? Online informieren!
Baumesse verschoben? Online informieren!

Hören und sehen Sie kostenfreie Vorträge für Bauherren, Hauseigentümer und Immobilienkäufer. Einmal anmelden, drei Tage folgen!

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem unbekannten Autofahrer machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Tel. 0351 4832233 sowie das Polizeirevier Riesa entgegen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln