merken
PLUS Döbeln

A 4: Türkin ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Das war nicht das einzige Delikt. Gegen die Frau wurden mehrere Anzeigen gefertigt.

Beamte haben auf der A 4 einen BMW kontrolliert. Das hatte Folgen.
Beamte haben auf der A 4 einen BMW kontrolliert. Das hatte Folgen. © Symbolfoto: Marko Förster

Rossau. Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe der Bundes- und Landespolizei (GFG) Chemnitz sind am Morgen des 29. März auf der A 4 auf einen BMW aufmerksam geworden.

„Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht pflichtversichert ist“, erklärt Marcus Gerschler, Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz. Zudem konnte die 46 Jahre alte türkische Fahrerin keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen.

Anzeige
Der Mythos des Dresdener Barocks
Der Mythos des Dresdener Barocks

Unsere Beilage entführt Sie in die Zeit von Kurfürst Friedrich August II. und verrät dabei viele Hintergründe zum damaligen Leben und dem heutigen Dresden.

Gegen die Frau wurden Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gefertigt.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln