Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Auch Roßweiner Jungs hoffen auf ein „Fußballwunder“

Europa ist im Fußballfieber. Aufs Daumendrücken am Fernseher begnügen sich einige Kinder nicht. Sie wollen kicken, nur die Voraussetzungen fehlen. Was sie sich wünschen und wie es insgesamt mit den Spiel- und Bolzplätzen in Roßwein aussieht.

 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auf dem Spielplatz im Wohngebiet Am Steinhübel in Roßwein gibt es, was sich Jungs wünschen, die am Hohen Rain wohnen: einen kleinen Bolzplatz mit Fußballtoren.
Auf dem Spielplatz im Wohngebiet Am Steinhübel in Roßwein gibt es, was sich Jungs wünschen, die am Hohen Rain wohnen: einen kleinen Bolzplatz mit Fußballtoren. © SZ/DIetmar Thomas

Roßwein. Kaum zu glauben, aber wahr: Das Thema Spielplätze ist offenbar eines der anspruchsvollsten, dem sich Verwaltungen und Kommunalparlamente stellen können. In Roßwein merken das gerade die langjährigen Stadträte und die neu gewählten Bürgervertreter werden sich gleich zu Beginn ihrer Amtszeit damit beschäftigen müssen.

Ihre Angebote werden geladen...