merken
PLUS Döbeln

Bald Schluss mit Schlange stehen am Wertstoffhof?

Die Kraftfahrer parken mehrfach pro Woche den Kreisel zu. Jetzt zeichnet sich eine Lösung für eine andere Zufahrt ab.

Zu den Öffnungszeiten des Wertstoffhofes bilden sich davor häufig Autoschlangen, die bis in den Kreisel reichen.
Zu den Öffnungszeiten des Wertstoffhofes bilden sich davor häufig Autoschlangen, die bis in den Kreisel reichen. © Dietmar Thomas

Waldheim. Immer wieder dasselbe Bild. Wer am Mittwochnachmittag oder Freitagvormittag durch den Kreisel im Bereich An der Schlossmauer und Gebersbacher Straße fahren möchte, wird abrupt ausgebremst.

Der Stau, der sich dort häufig bildet und sich durch den Kreisel zieht, ist aber nicht auf eine Ampel oder eine andere Verkehrsregelung zurückzuführen. Die Fahrzeuge – viele mit voll beladenen Hängern – stehen am Wertstoffhof an. Einige Kraftfahrer, die nicht warten wollen und sich auskennen, wenden dann im Bereich des Schmiedeweges. Das hat schon zu manch brenzlicher Situation geführt.

Anzeige
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!

Virtual-Reality-Zeitreisen verschenken und bis 30.11.2020 10% auf TimeRide Gutscheine sparen! Auch einlösbar für Berlin, Frankfurt, Köln u. München.

Keine Zufahrt über Bauhof

Das Problem besteht, seit der Wertstoffhof im Januar 2014 auf dem rund 1.500 Quadratmeter großen Areal des ehemaligen Sudelhofes eröffnet wurde. Direkt neben dem Bauhof gelegen, tauchte schon öfter die Frage auf, ob nicht über dessen Gelände eine Zufahrt möglich sei. Da der Wertstoffhof auch sonnabends geöffnet hat, der Bauhof aber zu diesem Zeitpunkt geschlossen ist, fällt diese Variante flach.

Jetzt zeichnet sich aber eine Lösung ab – wenn auch langfristig. Neben dem Areal des Wertstoffhofes befinden sich zwei Garagen, in denen früher die Feuerwehr Fahrzeuge untergestellt hatte, und Garagen, die die Justizvollzugsanstalt (JVA) nutzt.

Der Gebäudekomplex gehört der Stadt Waldheim und ist nicht mehr im besten Zustand. Er soll abgerissen werden. Die frei werdende Fläche kann dann als Zufahrt für den Wertstoffhof genutzt werden. „Alle, die jetzt draußen stehen, haben dann auf dem Gelände Platz“, sagt Michael Wittig, Leiter des Fachbereichs Ordnung und Bauverwaltung. Die Abstimmungen und Planungen seien in vollem Gange. Mit einer Umsetzung rechnet Wittig erst 2021/22. Denn für die JVA sollen erst an anderer Stelle Garagen entstehen.

Container soll versetzt werden

Aber eine Zwischenlösung könnte schon vorher Entspannung bringen. Auf dem Wertstoffhof können Sperrmüll, Elektroschrott, aber auch Papier, Glas und Alttextilien kostenlos abgegeben werden. Grünschnitt wird gegen eine Gebühr entgegengenommen. Am meisten frequentiert ist der Sperrmüllcontainer.

Derzeit steht dieser am Ende des Wertstoffhofes. Die EKM Entsorgungsdienste Kreis Mittelsachsen GmbH als Betreiber will diesen Container zeitnah in den vorderen Teil des Areals versetzen. Dadurch müssen die Anlieferer dann eine größere Schleife über das Gelände des Wertstoffhofes fahren, wo den Fahrzeugen mehr Platz eingeräumt wird.

Die Öffnungszeiten

In Waldheim ist die Anlieferung auf dem Wertstoffhof An der Schlossmauer zu folgenden Zeiten möglich:

- mittwochs von 14 bis 18 Uhr

- freitags von 8 bis 12 Uhr

- sonnabends von 8 bis 12 Uhr.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln