Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Bei der S 32 gibt es ein Wasserproblem

Künftig soll kein Regenwasser in den Ebersbach und in den Bärentalbach geleitet werden. Aber das ist aufwendig.

Von Jens Hoyer
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Ausbau der S 32 zwischen Döbeln und Neudorf ist schon lange geplant. Jetzt kommt Bewegung in die Vorbereitungen.
Der Ausbau der S 32 zwischen Döbeln und Neudorf ist schon lange geplant. Jetzt kommt Bewegung in die Vorbereitungen. © Lars Halbauer

Döbeln. Nach vielen Jahren Wartezeit kommt jetzt auch der Neubau des letzten Abschnittes der S 32 zwischen Krematorium und Neudorf in greifbare Nähe. Im Herbst hatte das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) als Bauherr ein sogenanntes Planfeststellungsverfahren bei der Landesdirektion Sachsen beantragt. Und die ist ziemlich flott. Seit Donnerstag liegen die Unterlagen zur Einsichtnahme im Planungsamt der Stadtverwaltung Döbeln aus. Wer sich dafür interessiert, muss sich aber noch nicht einmal aus dem Haus bewegen. Die Unterlagen sind nämlich auch im Internet einzusehen.

Ihre Angebote werden geladen...