merken
Döbeln

Brücke und Straße wieder offen

In Gärtitz ist die Durchfahrt wieder möglich. Auch in Döbeln Nord gibt es bald freie Fahrt.

Am Dienstag wurde auf der Straße Zur Muldenterrasse in Döbeln Nord die Schwarzdecke aufgezogen. Am Donnerstag soll sie wieder geöffnet werden.
Am Dienstag wurde auf der Straße Zur Muldenterrasse in Döbeln Nord die Schwarzdecke aufgezogen. Am Donnerstag soll sie wieder geöffnet werden. © Jens Hoyer

Döbeln. Das ging aber schnell. Eigentlich sollte die Straßenbrücke über die Eisenbahnstrecke Riesa-Chemnitz in Gärtitz bis Juli geschlossen bleiben. Aber seit Dienstag ist sie wieder offen. Vorfristig waren die Arbeiten beendet worden, so Stadtsprecher Thomas Mettcher. Seit Mitte Mai waren an der Brücke Sanierungsarbeiten durchgeführt worden.

Vor allem wurde die Abdichtung des Bauwerks gegen eindringende Feuchtigkeit verbessert. Es hatten sich erhebliche Schäden durch Nässe herausgestellt. Der Zustand bleibt aber auch nach der Sanierung schlecht. Mittelfristig muss ein Neubau die Brücke aus den 1980er-Jahren ersetzen. Sie war im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke neu gebaut worden.

Anzeige
Große Schlagerparty in Döbeln!
Große Schlagerparty in Döbeln!

Endlich können die Fans von Schlager, Rock und Show wieder tolle Livekonzerte erleben. Der Bürgergarten hat am 26. Juni gleich zwei tolle Show-Acts!

Straße am Donnerstag wieder offen

Auch die Arbeiten an der Straße „Zur Muldenterrasse“ stehen vor dem Abschluss. Am Dienstag hatte die Firma Walther Straßenbau damit begonnen, eine neue Fahrbahn zwischen der Einfahrt zum Pennymarkt und der Albert-Schweitzer-Straße aufzuziehen.

An diesem Mittwoch sollen noch die Fugen geschnitten und anschließend vergossen werden, so Mettcher. Am Donnerstag sollen die Abnahme und im Laufe des Tages die Verkehrsfreigabe erfolgen.

Mehr zum Thema Döbeln