merken
PLUS Döbeln

Cottbusser Straftäter in Mittelsachsen gefasst

Der Mann hat sich in Rochlitz aufgehalten. Nach einem Hinweis konnte ihn die Polizei verhaften.

Die Polizei hat einen Straftäter aus Cottbus in Mittelsachsen geschnappt.
Die Polizei hat einen Straftäter aus Cottbus in Mittelsachsen geschnappt. © Friso Gentsch/dpa

Mittelsachsen. Nach Hinweisen von Bürgern wurde der Straftäter aus Cottbus am Mittwochabend gegen 20.15 Uhr in Rochlitz von der sächsischen Polizei angetroffen und der Haftbefehl vollstreckt, teilt das Polizeipräsidium des Landes Brandenburg mit. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung der Bevölkerung.

Die Cottbusser Polizei die Menschen in Mittelsachsen um Mithilfe bei der Suche nach dem Gewaltstraftäter gebeten (Sächsische.de berichtete), weil vermutet wurde, dass sich dieser im Landkreis aufhält. Das Amtsgericht Cottbus hatte gegen den 59-Jährigen einen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzungen, Nötigung, Diebstahls und Nachstellung erlassen.

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Weiterführende Artikel

Cottbuser Gewaltstraftäter in Mittelsachsen gefasst

Cottbuser Gewaltstraftäter in Mittelsachsen gefasst

Gegen den 59-Jährigen aus Brandenburg lag ein Haftbefehl aufgrund von vier Straftaten vor. Der Mann war untergetaucht und nutzte eine Scheinidentität.

Dabei hat der Mann seine damalige Lebensgefährtin fortwährend tyrannisiert, ihr aufgelauert, sie geschlagen, getreten, schwer verletzt und anschließend ohne medizinische Versorgung an einer Straße liegen gelassen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln