merken
Döbeln

Rückblick: Verwirrung um Corona-Fall

Ein positiver Test in Großweitzschen lässt die Gerüchteküche brodeln. Und wirft Fragen auf. Der klickstärkste Beitrag aus der Region Döbeln in dieser Woche.

Wochenrückblick: Corona-Verwirrung, Tödlicher Unfall, Corona-Fälle, Massenkarambolage
Wochenrückblick: Corona-Verwirrung, Tödlicher Unfall, Corona-Fälle, Massenkarambolage © SZ-Montage/Braun/Halbauer/Förster

Ob für die schnelle Nachricht, den ausführlichen Bericht, das besondere Porträt, die detaillierte Reportage oder der streitbare Kommentar: Von morgens bis abends sind Redakteure und freie Mitarbeiter unterwegs, um die für Sie relevanten Geschichten aus der Region Döbeln zu finden, zu recherchieren, multimedial aufzubereiten und auf verschiedenen Kanälen zu veröffentlichen.

Manche Beiträge erregen mehr Aufmerksamkeit und werden in den sozialen Netzwerken heiß diskutiert. Wir stellen hier die SZ-Plus-Geschichten vor, die diese Woche das größte (Klick-)Interesse geweckt haben:

Familie
Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Leisnig: Radfahrer (85) stirbt bei Unfall

Auf der S44 zwischen Leisnig und Brösen kam es am Montag zu einer Kollision zwischen Radfahrer und Kleinwagen. Zur Ursache ermittelt die Polizei. (SZ+)

Ein Radfahrer ist auf der S44 bei Leisnig am Montagmittag tödlich verunglückt.
Ein Radfahrer ist auf der S44 bei Leisnig am Montagmittag tödlich verunglückt. © Lars Halbauer

Corona: Klinik Mittweida verschiebt OPs

Einige Kliniken melden Infizierte beim Personal. Engpässe gibt es aktuell aber noch nicht. (SZ+)

Am Krankenhaus in Mittweida werden derzeit wieder geplante Eingriffe verschoben.
Am Krankenhaus in Mittweida werden derzeit wieder geplante Eingriffe verschoben. © Dietmar Thomas

Jugendliche prügeln auf Erwachsene ein

Bei der Attacke an der Waldheimer Bahnhofstraße werden zwei Personen verletzt. Die Täter sind der Polizei nicht unbekannt. (SZ+)

Die Polizei wurde am Wochenende zu einer Prügelei nach Waldheim gerufen.
Die Polizei wurde am Wochenende zu einer Prügelei nach Waldheim gerufen. © Archiv/Friso Gentsch/dpa

Joghurt und Käse aus der Manufaktur

Damit jeder weiß, dass braune Kühe keine Kakaomilch geben, hat der Landwirtschaftsbetrieb Zschaage ein Milchhaus. Der Bericht in unserer Serie von Sylvia Jentzsch. (SZ+)

Landwirtschaftsbetrieb Alexander Zschaage in Nauhain: Er stellt frische Milch im Automaten zur Verfügung.
Landwirtschaftsbetrieb Alexander Zschaage in Nauhain: Er stellt frische Milch im Automaten zur Verfügung. © Dietmar Thomas

Döbeln: Schüler nach Hause geschickt

In zwei Klassen der Schloßbergschule wurden Schüler als Kontaktpersonen ermittelt. Der Landkreis meldet einen weiteren Todesfall. (SZ+)

Die Schulleiterin der Schloßbergschule in Döbeln hat knapp 20 Kinder vorsorglich nach Hause geschickt.
Die Schulleiterin der Schloßbergschule in Döbeln hat knapp 20 Kinder vorsorglich nach Hause geschickt. © André Braun/DA-Archiv

A4: Unfall mit fünf Pkw bei Siebenlehn

Am Dienstagmittag ereignete sich die Massenkarambolage auf der Richtungsfahrbahn Dresden. Mindestens zwei Menschen wurden verletzt. (SZ+)

Symbolbild: Massenkarambolage mit fünf Fahrzeugen auf der A4 zwischen Berbersdorf und Siebenlehn
Symbolbild: Massenkarambolage mit fünf Fahrzeugen auf der A4 zwischen Berbersdorf und Siebenlehn © Marko Förster

Was wird aus dem GaWaRi?

Das Gestrüpp rund um den alten Waldheimer Gasthof ist entfernt worden. Kommt jetzt der Abriss des maroden Gebäudes? (SZ+)

Die Besitzerin hat das Gestrüpp rund um den alten Gasthof entfernen lassen. Jetzt kommt der miserable Bauzustand einmal mehr zum Vorschein.
Die Besitzerin hat das Gestrüpp rund um den alten Gasthof entfernen lassen. Jetzt kommt der miserable Bauzustand einmal mehr zum Vorschein. © Christian Essler

Jugendgruppe randaliert in Leisnig

Seit einer Woche gehen nahezu täglich Schadensmeldungen im Rathaus ein. Die Verwaltung hat Anzeige erstattet und appelliert an die Eltern der jungen Täter. (SZ+)

Am Sozialgebäude des Sportplatzes an der Linde in Leisnig hat eine Gruppe wahrscheinlich junger Täter mehr als Schmierereien hinterlassen.
Am Sozialgebäude des Sportplatzes an der Linde in Leisnig hat eine Gruppe wahrscheinlich junger Täter mehr als Schmierereien hinterlassen. © Dietmar Thomas

Mittelsachsen: Anwalt prüft Brief der AfD

Die Mitglieder der AfD-Fraktion im Kreistag fordern den Landrat dazu auf, Corona-Maßnahmen aufzuheben. Nun wird das Schreiben juristisch geprüft. (SZ+)

Landrat Matthias Damm (CDU) hat einen offenen Brief von der AfD-Fraktion des Landkreises erhalten.
Landrat Matthias Damm (CDU) hat einen offenen Brief von der AfD-Fraktion des Landkreises erhalten. © Dietmar Thomas

Corona: Immer mehr Patienten in der Klinik

Derzeit werden 56 Patienten im Krankenhaus behandelt. Sieben Pflegeeinrichtungen sind derzeit betroffen. (SZ+)

Am Helios-Krankenhaus in Leisnig wird derzeit ein Patient mit Covid-19 intensivmedizinisch betreut.
Am Helios-Krankenhaus in Leisnig wird derzeit ein Patient mit Covid-19 intensivmedizinisch betreut. © Archiv/Lars Halbauer

So halten sich die Döbelner an die Maskenpflicht

Das Ordnungsamt setzt auf der Bäckerstraße und dem Wochenmarkt die Forderungen der Coronaverordnung um. Maske ist dort vorgeschrieben. (SZ+)

Ein Schild weist am Eingang zum Wochenmarkt auf die Maskenpflicht hin.
Ein Schild weist am Eingang zum Wochenmarkt auf die Maskenpflicht hin. © Jens Hoyer

Döbeln: Fitnessstudio kämpft ums Überleben

Die Zwangsschließung sehen die Betreiber kritisch. Kosmetikstudios fürchten den Kundeneinbruch nach dem Lockdown. (SZ+)

Steffen Ulbricht vom Fitnessstudio Vitalis in Waldheim setzt mit Kollege Max Schubert (hinten) auf Online-Sportangebote. Doch retten können die nichts.
Steffen Ulbricht vom Fitnessstudio Vitalis in Waldheim setzt mit Kollege Max Schubert (hinten) auf Online-Sportangebote. Doch retten können die nichts. © Lars Halbauer

Über 150 neue Befunde für Mittelsachsen

Der Landkreis meldet weiter einen drastischen Anstieg der Fallzahlen. Testergebnisse liegen erst nach 72 Stunden vor. (SZ+)

Bis zu 72 Stunden dauert es derzeit, bis die Labore die Testergebnisse von Abstriche aus dem Landkreis Mittelsachsen vorlegen.
Bis zu 72 Stunden dauert es derzeit, bis die Labore die Testergebnisse von Abstriche aus dem Landkreis Mittelsachsen vorlegen. © Symbolfoto: dpa

Großweitzschen: Corona-Fall wirft Fragen auf

Ein positives Testergebnis im Großweitzschener Ortsteil Westewitz lässt die Gerüchteküche brodeln. Und wirft so manche Frage auf. (SZ+)

Aufgrund von positiven Corona-Fällen fehlen derzeit einige Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung in Großweitzschen.
Aufgrund von positiven Corona-Fällen fehlen derzeit einige Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung in Großweitzschen. © André Braun

Corona-Fall in Roßweiner Pflegeheim

Eine Bewohnerin des Pflegeheims „Berta Börner“ wurde positiv getestet. Deshalb wurden die Wohnbereiche getrennt. (SZ+)

Im Seniorenpflegeheim "Berta Börner" Roßwein gibt es einen Corona-Fall.
Im Seniorenpflegeheim "Berta Börner" Roßwein gibt es einen Corona-Fall. © Dietmar Thomas

Sie sind noch kein Abonnent? Dann verpassen Sie folgende Vorteile:

  • lokale Nachrichten, Fakten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • konstruktive Berichte und Geschichten
  • exklusive Interviews und Kommentare
  • viele Bildergalerien und Videos

Und wollen Sie schon abends wissen, was morgen gerade zwischen Hartha und Ostrau, Leisnig und A4 wichtig ist? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Döbeln kompakt".

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln