merken
Döbeln

Rückblick: Erste Corona-Beschränkungen

Immer mehr Infizierte in Mittelsachsen und eine neue Allgemeinverfügung. Der klickstärkste Beitrag aus der Region Döbeln in dieser Woche.

Wochenrückblick: Corona-Anstieg, B169, Frauenpower, Baustelle
Wochenrückblick: Corona-Anstieg, B169, Frauenpower, Baustelle © SZ-Montage/Dietmar Thomas/dpa

Ob für die schnelle Nachricht, den ausführlichen Bericht, das besondere Porträt, die detaillierte Reportage oder der streitbare Kommentar: Von morgens bis abends sind Redakteure und freie Mitarbeiter unterwegs, um die für Sie relevanten Geschichten aus der Region Döbeln zu finden, zu recherchieren, multimedial aufzubereiten und auf verschiedenen Kanälen zu veröffentlichen.

Manche Beiträge erregen mehr Aufmerksamkeit und werden in den sozialen Netzwerken heiß diskutiert. Wir stellen hier die SZ-Plus-Geschichten vor, die diese Woche das größte (Klick-)Interesse geweckt haben:

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Wie Döbelner Veranstalter der Krise trotzen

Sven Zarske verdient sich mit Veranstaltungen seinen Lebensunterhalt. Aber wie geht das in der Corona-Pandemie? (SZ+)

Im Rahmen der „Night of Light“ vom 22. auf den 23. Juni 2020 wurde auch das Theater in Döbeln rot beleuchtet. Eine ähnliche Aktion plant nun der Roßweiner Unternehmer Sven Zarske.
Im Rahmen der „Night of Light“ vom 22. auf den 23. Juni 2020 wurde auch das Theater in Döbeln rot beleuchtet. Eine ähnliche Aktion plant nun der Roßweiner Unternehmer Sven Zarske. © Lars Halbauer

Frauenpower in der Spedition Dischinger

Das Logistik-Unternehmen mit Sitz in Gebersbach bei Waldheim belegt im Qualitäts-Wettbewerb den fünften Platz. Das erfüllt die Mitarbeiterinnen mit Stolz. (SZ+)

Niederlassungsleiterin Andrea Glück (vorn links) und Speditionsleiterin Annett Thiele zeigen stolz die Urkunde des CTL-Verbundes. Über den fünften Platz freut sich das gesamte Team.
Niederlassungsleiterin Andrea Glück (vorn links) und Speditionsleiterin Annett Thiele zeigen stolz die Urkunde des CTL-Verbundes. Über den fünften Platz freut sich das gesamte Team. © Dietmar Thomas

Nachfrage nach Ausweisen verdreifacht

Der Ansturm hat gleich mehrere Gründe. Nur einer ist bisher den wenigstens bekannt: Der Ausweis wird 2021 teurer. (SZ+)

Fast verdreifacht hat sich die Zahl der Anträge auf einen Personalausweis in einigen Bürgerämtern der Region.
Fast verdreifacht hat sich die Zahl der Anträge auf einen Personalausweis in einigen Bürgerämtern der Region. © Dietmar Thomas

Neue Leiterin in Leisnigs Wirbelwind

Gabriele Marder hat nach Jahrzehnten die Führung der Kindertagesstätte an Anja Harnack abgegeben. Nun gibt es auch noch eine neue Stellvertreterin. (SZ+)

Anja Harnack (hinten links) und Sabine Barthel sind das neue Leitungsteam in der Leisniger Kita „Wirbelwind“ am Eulenberg. Entstanden ist das Foto kürzlich bei der Nachfeier der Kindertagsparty. Die fiel wetterbedingt kleiner aus als geplant.
Anja Harnack (hinten links) und Sabine Barthel sind das neue Leitungsteam in der Leisniger Kita „Wirbelwind“ am Eulenberg. Entstanden ist das Foto kürzlich bei der Nachfeier der Kindertagsparty. Die fiel wetterbedingt kleiner aus als geplant. © Dietmar Thomas

Corona: Weitere Fälle in Kita, Schule und Hort

Die Kinder sollen am Mittwoch und Donnerstag getestet werden. Am Dienstag registrierte das Gesundheitsamt 28 positive Befunde. Die meisten in Freiberg. (SZ+)

In Mittelsachsen sind weitere 28 Personen positiv getestet worden.
In Mittelsachsen sind weitere 28 Personen positiv getestet worden. © dpa-Zentralbild

B169 schon wieder gesperrt

Nach einem Jahr starten endlich die Reparaturarbeiten an der Brücke der B169 bei Gadewitz. Sie ist deshalb gesperrt. Die Umleitungsstrecke ist lang. (SZ+)

Die Brücke über die Kreisstraße nach Gadewitz ist ab Montag voll gesperrt. Die Umleitung ist weiträumig.
Die Brücke über die Kreisstraße nach Gadewitz ist ab Montag voll gesperrt. Die Umleitung ist weiträumig. © Dietmar Thomas

Mittelsachsen: Erste Corona-Beschränkungen

Die Marke von 35 Corona-Infizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen ist überschritten. Deshalb erlässt das Landratsamt eine Allgemeinverfügung. (SZ+)

Soldaten unterstützen Corona-Tests in Mittelsachsen.
Soldaten unterstützen Corona-Tests in Mittelsachsen. © dpa

Corona: Ein Patient auf Intensivstation

Die Zahl der Neuinfizierten steigt rasant. Das Landratsamt erlässt eine Allgemeinverfügung. Es gibt zahlreiche Einschränkungen. (SZ+)

Ein mit Corona infizierter Mittelsachse wird auf der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt.
Ein mit Corona infizierter Mittelsachse wird auf der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt. © dpa

Karls Erlebnis-Dorf: Gut für Sachsens Tourismus?

Zwischen dem geplanten Erlebnis-Park in Döbeln und dem Sonnenlandpark Lichtenau liegen nur 34 Kilometer. Werden sie Konkurrenten? (SZ+)

Der Rutschenturm ist die größte Attraktion im Sonnenlandpark Lichtenau. Gebaut hat ihn die Döbelner Firma Atlantics. Auch für das in Döbeln geplante Karls Erlebnis-Dorf soll das Unternehmen eine Rutsche konzipieren.
Der Rutschenturm ist die größte Attraktion im Sonnenlandpark Lichtenau. Gebaut hat ihn die Döbelner Firma Atlantics. Auch für das in Döbeln geplante Karls Erlebnis-Dorf soll das Unternehmen eine Rutsche konzipieren. © Sonnenlandpark

Drei neue Straßen in Döbeln

Die Straßen im neuen Walduferviertel haben Namen bekommen. Aber besteht bei ihnen Verwechslungsgefahr? (SZ+)

Auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik soll das Walduferviertel entstehen.
Auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik soll das Walduferviertel entstehen. © Jens Hoyer

Bethanien-Patientin positiv getestet

In Mittelsachsen werden in allen Altkreisen neue Fälle von Covid-19-Infektionen registriert. Das Gesundheitsamt braucht die Unterstützung der Bundeswehr. (SZ+)

Dr. Annelie Jordan, Abteilungsleiterin des Gesundheitsamtes Mittelsachsen (Mitte), erklärt Stabsunteroffizier Marcus Patzeck (links) und Stabsunteroffizier Benjamin Weinschenk die Aufgaben bei der Kontaktverfolgung.
Dr. Annelie Jordan, Abteilungsleiterin des Gesundheitsamtes Mittelsachsen (Mitte), erklärt Stabsunteroffizier Marcus Patzeck (links) und Stabsunteroffizier Benjamin Weinschenk die Aufgaben bei der Kontaktverfolgung. © Anne Weinrich

Karls Erlebnis-Dorf: So steht es um die B169

Hunderttausende Besucher werden den Erlebnispark besuchen. Aber was ist mit dem Ausbau der Bundesstraße? (SZ+)

Große Teile der B169 zwischen A4 und Döbeln sind bereits ausgebaut worden. Vor zwei Jahren der Abschnitt zwischen Grünem Haus und Greifendorf. An anderen Stellen ist das Lasuv noch nicht so weit.
Große Teile der B169 zwischen A4 und Döbeln sind bereits ausgebaut worden. Vor zwei Jahren der Abschnitt zwischen Grünem Haus und Greifendorf. An anderen Stellen ist das Lasuv noch nicht so weit. © Dietmar Thomas

Sie sind noch kein Abonnent? Dann verpassen Sie folgende Vorteile:

  • lokale Nachrichten, Fakten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • konstruktive Berichte und Geschichten
  • exklusive Interviews und Kommentare
  • viele Bildergalerien und Videos

Und wollen Sie schon abends wissen, was morgen gerade zwischen Hartha und Ostrau, Leisnig und A4 wichtig ist? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Döbeln kompakt".

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln