merken
PLUS Döbeln

Einsatz für die Feuerwehr Döbeln

Die Feuerwehrleute rückten am Samstagnachmittag in die Käthe-Kollwitz-Straße aus. Vor Ort stellte sich ein anderer Sachverhalt heraus, als zunächst gemeldet.

Mehrere Feuerwehrfahrzeuge rückten am Samstagnachmittag an die Käthe-Kollwitz-Straße in Döbeln aus.
Mehrere Feuerwehrfahrzeuge rückten am Samstagnachmittag an die Käthe-Kollwitz-Straße in Döbeln aus. © Erik-Holm Langhof

Döbeln. Mehrere Feuerwehrfahrzeuge sind am Samstagnachmittag in die Döbelner Käthe-Kollwitz-Straße ausgerückt. In einem Wohnblock wurde ein Wohnungsbrand gemeldet.

Wie der Einsatzleiter der Döbelner Feuerwehr vor Ort mitteilt, seien die Feuerwehrleute gegen 16.30 Uhr alarmiert worden. Als sie samt Drehleiter den Einsatzort erreichten, fanden sie vor Ort ein leicht verqualmtes Haus vor.

Anzeige
Riesa im Shopping-Glück
Riesa im Shopping-Glück

Click-and-Collect in der Elbgalerie Riesa - hier wächst und gedeiht die Freude auf einen neuen Einkaufs-Frühling!

Bewohnerin durch Rettungsdienst untersucht

In einer Wohnung im dritten Stock brannte in einem Topf Essen an. Die Bewohnerin hatte den Topf augenscheinlich vergessen, wodurch sich nach und nach Qualm breit machte. Ein Anwohner alarmierte daraufhin die Feuerwehr.

Die ältere Bewohnerin wurde durch den Rettungsdienst untersucht, konnte jedoch ohne Verletzung in ihrer Wohnung bleiben. Andere Menschen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehrleute lüfteten die Wohnung und den Hausflur. Der Topf mit dem angebrannten Essen wurde vor das Haus gebracht.

Nach knapp einer halben Stunde konnten die Kameraden abrücken. Auch die Polizei war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Rettungsdienst untersuchte die Bewohnerin. Sie wurde jedoch nicht verletzt.
Der Rettungsdienst untersuchte die Bewohnerin. Sie wurde jedoch nicht verletzt. © Erik-Holm Langhof
Der Topf mit dem angebrannten Essen wurde vor das Haus gebracht.
Der Topf mit dem angebrannten Essen wurde vor das Haus gebracht. © Erik-Holm Langhof

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln