merken
PLUS Döbeln

Döbeln: Von Fahrbahn abgekommen

Am Freitag landete ein junger Mann mit seinem Renault im Straßengraben. Ein Senior wurde am Donnerstag schwer verletzt.

Der Fahrer dieses Twingo blieb am Freitagvormittag unverletzt.
Der Fahrer dieses Twingo blieb am Freitagvormittag unverletzt. © Dietmar Thomas

Döbeln. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitagvormittag auf der Straße zwischen Döbeln und Großweitzschen gekommen. Ein junger Mann war mit seinem Renault Twingo in Richtung Döbeln unterwegs, als er am Abzweig Höckendorf von der Straße abkam, berichtet ein Fotoreporter. Das Fahrzeug landete im Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt.

Bereits am Donnerstag ist in Döbeln ein 79-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Der Mann kreuze mit seinem Rad gegen 9.25 Uhr in Höhe der Einmündung Blumenstraße die Dresdner Straße. Dabei kam es laut Polizei zum Zusammenstoß mit einem Renault, der stadtauswärts unterwegs gewesen ist. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. 

Anzeige
Unser Datenschatz, zukunftssicher gemacht
Unser Datenschatz, zukunftssicher gemacht

Das Verwahren, Strukturieren und Transparent machen von Forschungsergebnissen auf nationaler Ebene ist ein Mammutprojekt – bei dem die TU Dresden ganz vorn mit dabei ist.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln