merken
Döbeln

Dritter Anlauf für Baugenehmigung

Eine Gleisberger Firma möchte eine kleine Lagerhalle errichten. Aufgrund der Zufahrt haben einige Roßweiner Stadträte Bedenken.

Im Roßweiner Rathaus trifft am Donnerstag der Stadtrat zahlreiche Entscheidungen.
Im Roßweiner Rathaus trifft am Donnerstag der Stadtrat zahlreiche Entscheidungen. © Archiv/André Braun

Roßwein. Ein kleiner Gleisberger Handwerksbetrieb möchte sich erweitern. Der Technische Ausschuss (TA) Roßwein hat den Antrag allerdings zurückgestellt und in den Ortschaftsrat Gleisberg verwiesen.

Der Betrieb wird von Vater und Sohn geführt. Sie möchten eine sieben mal acht Meter große Halle bauen, damit die Teile, die sie für ihre Kunden benötigen, nicht mehr am Straßenrand zwischengelagert werden müssen.

Anzeige
Polstermöbel zum halben Preis
Polstermöbel zum halben Preis

Zugreifen, sparen, mitnehmen: Das neue Sofa gibt's jetzt günstig im Polster-Outlet bei Hülsbusch in Weinböhla.

Die Zufahrtsstraße ist allerdings der Knackpunkt. Sie ist auf 1,5 Tonnen begrenzt, für den Lieferverkehr aber frei. Aufgrund dieser Tonnagebegrenzung hatten einige Mitglieder des TA Bedenken, dass der Lasterverkehr durch das neue Lager zunimmt, beziehungsweise die Fahrzeuge zu schwer für die Begrenzung seien.

Bedenken nicht nachvollziehbar

Diese Bedenken können die Gleisberger Ortschaftsräte nicht nachvollziehen. Entlang der Straße sind bereits Bauarbeiten erfolgt, für die größere Fahrzeuge notwendig waren, die Müllabfuhr kommt mit einem großen Fahrzeug und die Straße wird von der Landwirtschaft befahren. „Auch mancher Pkw ist heute schon schwerer als 1,5 Tonnen“, wendet ein Ortschaftsrat ein. Die Gleisberger befürworten den Antrag des Firmenchefs einstimmig. Jetzt muss der Roßweiner Stadtrat entscheiden.

Der beschäftigt sich in seiner Sitzung am Donnerstag unter anderem auch mit dem Entwurf des Einzelhandelskonzepts, der Sedimentberäumung in Otzdorf, den verkaufsoffenen Sonntagen und der digitalen Infrastruktur. Außerdem wird ein Wanderwegewart abberufen und zwei Neue bestellt.

Stadtratssitzung Roßwein, 24. September, 17.30 Uhr, Ratssaal

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln