merken
PLUS Döbeln

Eigenheime auf grüner Wiese

Neben dem Birkenhof in Haßlau ist noch viel Platz. Der Eigentümer will das Grundstück teilen.

Auf dem Areal neben dem ehemaligen Birkenhof in Haßlau könnten Eigenheime entstehen.
Auf dem Areal neben dem ehemaligen Birkenhof in Haßlau könnten Eigenheime entstehen. © Dietmar Thomas

Roßwein.Noch wächst auf dem Areal neben dem ehemaligen Birkenhof in Haßlau Rasen. Nach dem Willen des Eigentümers sollen dort aber einmal Familien wohnen.

Er möchte das Grundstück in vier Parzellen teilen, von denen drei 650 Quadratmeter und eine 900 Quadratmeter groß wären. Auf diesen könnten Eigenheime entstehen. Um zu erfahren, ob dies möglich ist, stellte der Eigentümer an die Stadt einen sogenannten Antrag auf Vorbescheid. Dem stimmten alle Mitglieder des Technischen Ausschusses zu, auch wenn noch keine Unterlagen vorlagen, wie die Gebäude aussehen sollen.

Anzeige
Kompakt, regional und sicher
Kompakt, regional und sicher

Die Fachmesse "all about automation" findet am 23. und 24. September 2020 in Chemnitz statt - mit einem umfassenden Hygienekonzept.

Erster Neubau auf Birkenhofgelände

Bauamtsleiter Dirk Mehler wies aber schon einmal darauf hin, dass beim Bau auf die Gestaltung der Medien geachtet werden müsste. Die OFM Abwasserentsorgungs GmbH bevorzuge dort zum Beispiel separate Schmutzwasseranschlüsse für jedes Haus, der Eigentümer plädiere dagegen für einen Anschluss, an den alle Eigenheime angebunden werden.

Ebenfalls einhellig stimmten die Ausschussmitglieder dem Bauantrag für das erste von vier neuen Gebäuden auf dem Birkenhof zu. Das hat eine Größe von 206 Quadratmetern.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln