SZ + Döbeln
Merken

Ein tierisch gutes Jahr 2022

Ob eine Ente im Blumenkasten oder ein Hund, der nicht laufen kann. Dass das Leben nicht immer fair ist, müssen auch unsere geliebten Tiere ab und zu erfahren.

Von Martha Johanna Kaul
 4 Min.
Teilen
Folgen
Samtpfote Martin hatte kein leichtes Jahr, doch für ihn wurde alles gut.
Samtpfote Martin hatte kein leichtes Jahr, doch für ihn wurde alles gut. © privat

Etwas muss man ihnen ja lassen. Mit unseren tierischen Vierbeinern wird es nie langweilig. Aber nicht immer ist das Leben gut zu ihnen. Die Geschichte unserer Samtpfoten und Fellnasen nimmt aber dennoch oft ein gutes Ende.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!