SZ + Döbeln
Merken

Endlich Räume für offene Kinder- und Jugendarbeit in Leisnig

Wenn alles klappt, sollen Kinder ab dem Grundschulalter noch im Juni einen neuen Anlaufpunkt bekommen. Die Suche war mühselig und hat gedauert.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Im ehemaligen Postgebäude an der Bergstraße in Leisnig sollen Räume für die offene Kinder- und Jugendarbeit eingerichtet werden.
Im ehemaligen Postgebäude an der Bergstraße in Leisnig sollen Räume für die offene Kinder- und Jugendarbeit eingerichtet werden. © Dietmar Thomas

Leisnig. Das Ziel von Leisnigs Bürgermeister Tobias Goth (CDU) ist sportlich. Wenn es nach ihm geht, soll zum Kindertag am 1. Juni der neue Treffpunkt eröffnet werden. Dafür allerdings muss der Hauseigentümer noch einen Antrag auf Nutzungsänderung stellen – und genehmigt bekommen. Dann sollte alles relativ rasch gehen, wünscht sich der Bürgermeister.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln