SZ + Döbeln
Merken

In Leisnig: Erschließung von neuem Eigenheimstandort hat begonnen

Mehrere Jahre hat es gedauert, bis Baurecht für das Grundstück am Stadtrand von Leisnig geschaffen war. Nun ist ein halbes Jahr zwischen Spatenstich und Baustart vergangen. Wie es jetzt weitergehen soll.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Ein halbes Jahr nach dem ersten Spatenstich hat jetzt am Eigenheimstandort „Eichbergblick“ in Leisnig die Erschließung begonnen. Es werden Medien verlegt und Straßen gebaut.
Ein halbes Jahr nach dem ersten Spatenstich hat jetzt am Eigenheimstandort „Eichbergblick“ in Leisnig die Erschließung begonnen. Es werden Medien verlegt und Straßen gebaut. © Lutz Weidler

Leisnig. Die Anwohner der Chemnitzer und Karl-Liebknecht-Straße werden es wahrscheinlich schon bemerkt haben: Auf dem Grundstück parallel zur Liebknechtstraße – im Volksmund als Ochsengrund bezeichnet – bewegt sich endlich etwas.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!