merken
PLUS Döbeln

Farbanschlag auf AfD-Büro in Waldheim

Den Schaden schätzt die Polizei auf 2.000 Euro. Andere Geschäftsstellen der Partei waren auch schon dran.

Unbekannte haben Farbbeutel an das Bürgerbüro der AfD in Waldheim geworfen.
Unbekannte haben Farbbeutel an das Bürgerbüro der AfD in Waldheim geworfen. © Lars Halbauer

Waldheim. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonnabend das Bürgerbüro der AfD an der Dresdner Straße in Waldheim mit Farbbeuteln beworfen.

Den Sachschaden durch die rote, gelbe und grüne Farbe beziffert die Polizei auf insgesamt etwa 2.000 Euro. Neben Schaufenstern und Fassade wurde auch der Fußweg mit farbeverschmutzt. Ein Teil habe am Sonnabend entfernt werden können, sagte Lars Kuppi, Landtagsabgeordneter der AfD. "Für den Rest müssen wir uns etwas einfallen lassen. Es betrifft ja auch die Stadt. Vielleicht hat man dort eine Idee, wie man das wegbekommt.“

Anzeige
Die besten Arbeiten aus 2021
Die besten Arbeiten aus 2021

Maler, Tischler und Raumausstatter zeigen in njumii - das Bildungszentrum des Handwerks ihr ganzes Können: kreativ, innovativ und meisterhaft.

Angriffe auf Büros der AfD hatte es bisher vor allem in Freiberg und Rochlitz gegeben. Vor zwei Jahren hatten inzwischen verurteilte Täter eine Kugelbombe vor der Geschäftsstelle in Döbeln gezündet. „In Waldheim hatten wir im vorigen Jahr mal Aufkleber an den Scheiben. Die haben wir aber abbekommen", sagte Kuppi.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln