merken
Döbeln

Feuerwehrleute greifen in Hartha zur Schneeschaufel

Anwohner entdecken eine lange gelbliche Spur im Schnee auf dem Gehweg. Zum Verursacher gibt es eine Vermutung.

Kameraden der Harthaer Feuerwehr haben verunreinigten Schnee von einem Gehweg entfernt.
Kameraden der Harthaer Feuerwehr haben verunreinigten Schnee von einem Gehweg entfernt. © Lars Halbauer

Von Lars Halbauer

Hartha. Anwohner der Straße des Friedens in Hartha haben am Sonnabend Verunreinigungen der Gehwege festgestellt. Die deshalb gerufenen Polizeibeamten informierten die Feuerwehr Hartha.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Die Kameraden sind gegen 13 Uhr zur Schadstelle ausgerückt und haben den Schnee mit Schaufeln aufgenommen und entsorgt. Vermutlich haben in den vorangegangenen Tagen Räumfahrzeuge Hydrauliköl verloren, das den Schnee auf den Gehwegen gelb gefärbt hat. Für die Schneeräumaktion wurde die Straße des Friedens kurzfristig gesperrt.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln