SZ + Döbeln
Merken

Gefährliche Ruinen: Oschatzer Straße in Döbeln halbseitig gesperrt

Teile der Häuser Oschatzer Straße 4 und 5 drohen auf die Straße zu stürzen. Das war schon einmal der Fall.

Von Jens Hoyer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Gefahr in Verzug: Seit heute ist die Oschatzer Straße an den Hausruinen Nr. 4 und 5 halbseitig gesperrt.
Gefahr in Verzug: Seit heute ist die Oschatzer Straße an den Hausruinen Nr. 4 und 5 halbseitig gesperrt. © Dietmar Thomas

Döbeln. Ab sofort ist die Oschatzer Straße in Döbeln in ihrem untersten Abschnitt kurz vor der Einmündung in die Dresdener Straße halbseitig gesperrt. Autofahrer, die aus Richtung Döbeln Nord kommen, treffen auf einen Schrankenzaun, der vor den verfallenen Häusern Oschatzer Straße 4 und 5 aufgebaut wurde. Auch die Fußgänger sind betroffen, sie müssen die Straßenseite wechseln.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!