SZ + Döbeln
Merken

Geschenkt: Ein Roller fürs Döbelner Museum

Jedes Jahr werden dem Stadtmuseum Objekte für seine Sammlung angeboten. Es kann nicht alles nehmen.

Von Jens Hoyer
 0 Min.
Teilen
Folgen
Kathrin Fuchs vom Döbelner Stadtmuseum mit einem Roller aus dem VEB Döbelner Beschläge und Metallwerk. Das Museum hat das Stück geschenkt bekommen.
Kathrin Fuchs vom Döbelner Stadtmuseum mit einem Roller aus dem VEB Döbelner Beschläge und Metallwerk. Das Museum hat das Stück geschenkt bekommen. © Dietmar Thomas

Die Kegelbrüder sind zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden. Dick sitzen die beiden Sagengestalten am Eingang zur Ritterstraße. Die Geschichte von den beiden Brüdern, die um ihr Erbe kegelten, war von Constantin Mörbitz in seiner Chronik zuerst überliefert worden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln