merken
Döbeln

Glücksspiel: Jackpot oder Privatinsolvenz?

Saek mobil bietet ein letztes Web-Seminar an. In dem kommen eine Psychologin und ein Anwalt zu Wort.

Johannes Gersten und Vivien Schuhknecht haben sich beim SAEK mobil engagiert. Jetzt bieten sie das letzte Web-Seminar an.
Johannes Gersten und Vivien Schuhknecht haben sich beim SAEK mobil engagiert. Jetzt bieten sie das letzte Web-Seminar an. © Jens Hoyer

Region Döbeln. Vor der Schließung aller neun Standorte in ganz Sachsen bietet Saek mobil ein letztes Web-Seminar an. In dem dreht sich alles ums Glücksspiel.

Die Faszination, mit etwas Glück viel Geld zu gewinnen, treibt jedes Jahr Spieler in die Abhängigkeit. „Gemeinsam mit der Rehabilitationspsychologin Dr. Stefanie Schwind besprechen wir, wie eine Glücksspielsucht erkannt und Betroffenen geholfen werden kann“, sagt Vivien Schuhknecht von Saek mobil.

Anzeige
Bunte Sachen musst Du tragen!
Bunte Sachen musst Du tragen!

Endlich eine volle Breitseite Kultur! Beim Mittelaltermarkt und Bardentreffen im Kloster Altzella bei Nossen.

Die Psychologin arbeitet mit Spielsüchtigen und gibt einen praktischen Einblick in ihre Erfahrungen: Was bedeutet es, süchtig zu sein? Und: Wie kann ich dennoch spielen, ohne Gefahr zu laufen, süchtig zu werden?

Außerdem geht es um die Veränderungen des Glücksspielmarktes in Deutschland ab dem 1. Juli. Diese betrachtet der Leipziger Rechtsanwalt Marcel Zierath.

Das kostenfreie Seminar ist für den 2. Juni in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr geplant. Eine Anmeldung unter https://www.edudip.com/de/webinar/oc/1331512 ist erforderlich.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln