merken
Döbeln

Großweitzschen: Drei Zweiräder aus Garagen gestohlen

Unbekannte haben in Großweitzschen zwei Garagen aufgebrochen.Zudem gab es in dem Ort und in Leisnig Unfälle.

In der Region Döbeln waren Diebe unterwegs und es gab zwei Unfälle.
In der Region Döbeln waren Diebe unterwegs und es gab zwei Unfälle. © Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Großweitzschen. Vermutlich in der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte die Tore zu zwei Garagen in Döschütz aufgehebelt. Anschließend stahlen sie zwei Krafträder sowie eine nicht zugelassene Cross-Maschine aus den Garagen.

Um welche Modelle es sich handelt, muss noch ermittelt werden, teilt die Polizeidirektion Chemnitz mit. Der Wert der Maschinen wird auf mehrere tausend Euro beziffert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Anzeige
Mit voller Kraft ins neue Jahr
Mit voller Kraft ins neue Jahr

Der ISUZU D-MAX ist ein unverzichtbares Arbeitstier für jeden Fuhrpark und ein zuverlässiger Partner für jeden Profi. Jetzt im Autohaus Dresden probefahren!

Yamaha-Fahrer stürzt beim Ausweichen

Die K 7542 in Richtung Technitz befuhr am Donnerstag ein 19-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad Yamaha. Als ungefähr 500 Meter nach dem Ortsausgang Westewitz plötzlich ein Reh über die Fahrbahn wechselte, wich er dem Tier aus, geriet in den angrenzenden Graben und stürzte.

Dabei zog sich der 19-Jährige leichte Verletzungen zu. An der Yamaha entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Skoda kracht in Fischendorf auf Honda

Von der Leisniger Straße (S 31) aus Richtung Polkenberg kommend nach links auf die Grimmaer Straße in Richtung Fischendorf fuhr am Donnerstag die 76-jährige Fahrerin eines Skoda. Dabei kollidierte der Skoda mit einem auf der S 36 entgegenkommenden Krad Honda.

Der 73 Jahre alte Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 11.000 Euro.

Mehr zum Thema Döbeln