merken
Döbeln

Handwerker auf Roßweins Bibliothek

Ist das Gebäude wieder dicht, geht es um den barrierefreien Zugang. Die Einschränkungen sollen sich in Grenzen halten.

Das Dach der Bibliothek in Roßwein, durch das es schon hereingeregnet hat, wird im Moment in Ordnung gebracht.
Das Dach der Bibliothek in Roßwein, durch das es schon hereingeregnet hat, wird im Moment in Ordnung gebracht. © Dietmar Thomas

Roßwein. Wer in den vergangenen Tagen Medien getauscht hat, dem ist aufgefallen, dass an dem Bibliotheksgebäude an der Poststraße gebaut wird. Die Reparatur des Daches hat begonnen. Dass es undicht ist, war auch den Nutzern aufgefallen.

„Bei den laufenden Bauarbeiten an der Bibliothek handelt es sich um die Dachsanierung inklusive einer Wärmedämmung“, konkretisiert Matthias Lange, der stellvertretende Leiter des Roßweiner Bauamtes. Damit habe der ersten Sanierungsabschnitt begonnen.

Anzeige
Blasenentzündung - Was hilft?
Blasenentzündung - Was hilft?

Harnwegsinfektionen können Wohlbefinden und Lebensqualität erheblich einschränken. Frauen sind davon etwa viermal häufiger betroffen als Männer.

Der war schon zu Jahresbeginn vorbereitet und ausgeschrieben worden – zusammen mit weiteren nötigen Arbeiten. Weil die Angebote das Budget der Kommune überstiegen, wurden kleinere Abschnitte gebildet. Die Erneuerung von Dach und Dämmung hat der Bürgermeister dann in der sitzungsfreien Zeit im Sommer vergeben. 

Trotz der Bauarbeiten soll es für die Nutzer der Bibliothek kaum Einschränkungen geben. Das Gerüst ist um die Eingangstür herumgebaut worden.
Trotz der Bauarbeiten soll es für die Nutzer der Bibliothek kaum Einschränkungen geben. Das Gerüst ist um die Eingangstür herumgebaut worden. © Dietmar Thomas

Den Auftrag arbeiten jetzt die Mitarbeiter der Firma von Andreas Götze ab. Das Angebot des einheimischen Handwerksbetriebes lag bei etwas mehr als 48.000 Euro. Davon muss die Kommune aber nur die Hälfte zahlen. Die andere kommt nach den Worten von Matthias Lange aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau“.

Laut dem stellvertretenden Amtsleiter sollen die Arbeiten Mitte November abgeschlossen sein. Einschränkungen gibt es währenddessen kaum. „Der Zugang zum Haus wird mit einer Gerüstbrücke freigehalten“, erklärt Lange. Geringfügige kurzzeitige Einschränkungen könnten sich infolge des Bauablaufs allerdings ergeben. Damit müssten die Nutzer rechnen.

Mit der Rollstuhlrampe geht es weiter

Bis Ende 2020 soll dann auch die ziemlich verschlissene Rampe erneuert werden, die Nutzern mit Geheinschränkungen einen Zugang erleichtert oder überhaupt erst ermöglicht. Den Auftrag dafür werden die Stadträte am Donnerstag nächster Woche vergeben. 

Erst Anfang September hatte die Kommune Bescheid bekommen, dass sie für diese Erneuerung einen 100-prozentigen Zuschuss aus dem Förderprogramm „Barrierefreies Bauen 2020 – Lieblingsplätze für alle“ einsetzen kann. 

Termin: Stadtratssitzung mit der Vergabe eines weiteren Bauauftrages im Bereich der Bibliothek Roßwein am 29. Oktober, 18 Uhr, in der Mensa des Mitteldeutschen Fachzentrums Metall und Technik (MFM), Döbelner Straße 69 in Roßwein.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln