SZ + Döbeln
Merken

Neue Zufahrt für Harthaer Feuerwehr

Wenn es in der Villa Kunterbunt in Hartha brennt, muss die Feuerwehr über zwei Privatgrundstücke fahren. Deshalb hat die Stadt nach einer anderen Lösung gesucht.

Von Sylvia Jentzsch
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der Weg zur Villa Kunterbunt in Hartha soll auf vier Meter verbreitert und damit als Feuerwehrzufahrt genutzt werden.
Der Weg zur Villa Kunterbunt in Hartha soll auf vier Meter verbreitert und damit als Feuerwehrzufahrt genutzt werden. © Archiv: Lars Halbauer

Hartha. Der Weg, auf dem Kinder und Eltern auf dem Gelände der Villa Kunterbunt die Kita erreichen, wird in diesem Jahr auf vier Meter verbreitert. Dann soll diese Zufahrt auch für die Feuerwehr genutzt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!