merken
Döbeln

IHK zeichnet Chefin des Stadtwerberings aus

Grit Neumann erhält das silberne Ehrenabzeichen der Handelskammer. Damit wird ihr großes ehrenamtliches Engagement gewürdigt.

Aus den Händen von IHK-Geschäftsführerin Cindy Krause (rechts) erhält die Chefin des Döbelner Stadtwerberings, Grit Neumann, das IHK-Ehrenabzeichen in Silber.
Aus den Händen von IHK-Geschäftsführerin Cindy Krause (rechts) erhält die Chefin des Döbelner Stadtwerberings, Grit Neumann, das IHK-Ehrenabzeichen in Silber. © Thomas Kruse @photographisc

Döbeln/Chemnitz. Ihr unternehmerisches Tun gehe weit über das hinaus, was von einem Firmenchef zu erwarten sei. Und ihr Engagement sei nicht selbstverständlich, sagt Cindy Krause über Grit Neumann.

Die Chefin des Döbelner Stadtwerberings und Inhaberin des City Haarstudios erhält von der Geschäftsführerin der Regionalkammer Mittelsachsen der IHK Chemnitz das silberne Ehrenabzeichen der Industrie- und Handelskammer.

Anzeige
Ab 1. August: Das Bildungsticket ist da!
Ab 1. August: Das Bildungsticket ist da!

Ab 1. August fahren Schülerinnen und Schüler für nur 15 Euro im Monat Bus und Bahn. Somit können sie das Bildungsticket bereits in den Ferien ausgiebig nutzen.

„Frau Neumann ist eine verlässliche Multiplikatorin und symbolisiert wie kaum jemand anderes die Belebung der Innenstadt“, sagt Cindy Krause und bedankt sich für die aktive Mitarbeit während der vergangenen acht Jahre im Arbeitskreis Einzelhandel der IHK. Der hat auch schon mehrfach in Döbeln getagt.

Alles für eine attraktive Innenstadt

Im vergangenen Jahr habe es zum Beispiel ein Gespräch mit dem Oberbürgermeister geben, mit dem Ziel, durch ein gemeinsames Onlinemarketing von Einzelhändlern und Stadtverwaltung die attraktive Innenstadt besser wahrnehmbar zu machen.

  • Jeden Abend die wichtigsten Nachrichten aus der Region Döbeln und Mittelsachsen in Ihrem Postfach. Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Als Chefin des Stadtwerberings Döbeln treibe Grit Neumann wichtige Entwicklungen, Termine und Themen für eine lebendige Innenstadt in Döbeln voran. Dazu zählen die Organisation der verkaufsoffenen Sonntage, das Einwerben von Sponsorengeldern und nicht zuletzt das Gutscheinsystem, das 2020 eingeführt wurde, um die Kaufkraft in der Stadt zu halten.

Ohne Familie geht es nicht

„Das ist eine große Überraschung“, sagt Grit Neumann. Sie sei mit einem Kribbeln im Bauch zur IHK gefahren, ohne zu wissen, was auf sie zukommt. Und sie bedankt sich nicht nur bei der IHK, sondern auch bei ihrer Familie.

„Die hält ganz viel mit mir aus“, meint sie. Das Geschäft mit zwei Azubis, die Familie und den Stadtwerbering unter einen Hut zu bringen, sei nicht ganz einfach.

Seit 2014 ist Grit Neumann die Chefin des Stadtwerberings Döbeln und damit sei sie in die großen Fußstapfen getreten, die ihre Vorgänger Klaus Hajek und Wolfgang Müller hinterlassen hätten. Die beiden Hochwasser 2002 und 2013 und jetzt auch noch Corona würden die Arbeit für die Händler nicht einfach machen.

Und manchmal sei es schwer, sie zu motivieren. Deshalb baue sie weiter auf den Arbeitskreis Einzelhandel der IHK. Sie setze auf die Impulse des Netzwerkes, durch das immer wieder tolle Ideen entstehen.

Mehr zum Thema Döbeln