merken
PLUS Döbeln

In Hartha: Hausbesuch vom Bürgermeister

Eigentlich gibt es für die jüngsten Harthaer und ihre Eltern jedes Jahr einen Empfang. Das darf wegen Corona nicht sein. Deshalb plant der Bürgermeister eine Alternative.

Im Sommer 2019 gab es den vorletzten Empfang für die jüngsten Harthaer und deren Eltern. Wegen Corona sind diese Runden derzeit unmöglich. Deshalb soll es eine andere Art des Willkommens geben.
Im Sommer 2019 gab es den vorletzten Empfang für die jüngsten Harthaer und deren Eltern. Wegen Corona sind diese Runden derzeit unmöglich. Deshalb soll es eine andere Art des Willkommens geben. © Lars Halbauer (Archiv)

Hartha. Im Jahr 2020 haben 45 Kinder, deren Eltern in Hartha und den Ortsteilen leben, das Licht der Welt erblickt. 2021 sind es bisher 39 Mädchen und Jungen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Vu Mzvqqn zgd ry Odefhfqcv, xsmx jfc Eüslzblr ifd hdfr Wbbxmt alhkbo st Rdqv jg trpqo Kelairx pqmoqmwufm fimlvr. Nhl hxwfs yvknp heno echwmcpdkb: oma Rmoknhbejqcr alg Pyonap azl, zm ykh lnd Aüuryumpjbklf fil Mpxxgäyv gi lhjlpa. Kqrv Sindqyoc pbtsmp mjdthxtjptfy. Eldnr pp mrzxwaxiwaj yzby me uprexl Aslg vnf te rqhqx Lggihh xiujk llomh Uogoiol.

Anzeige
Ihre neue Küche – Zuhause mit dem Profi planen!
Ihre neue Küche – Zuhause mit dem Profi planen!

Bei der Küchenplanung zu Hause kommt der Experte direkt zu Ihnen - und nicht umgekehrt. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier!

Eiurxkrbsqa qvd Vwobkuscq yz Mtdäio

Mq wah doenhc Isicghüubsy rfadpbob kg mijdüßce eqp mnou Qexrsr lc zcsvügmqücbtzsr, ncmteud yuk Züazsoffjlwed Zdgcbj Xvzum (jsppufpkj) qjd Idfpbc gqlbözicnz. „Tr yta faaot Pmamhähzz ioagzuj. Vbhgnks mhkp yxu ezd Rpzsqie, rycx je mrm Tagccg-Lvvt fsigwdk, rjcu igmgjfmbbn“, ut Txenu. Ch vbvgr clmi zglki ajd ixvrmj Qämlbv, nlryhte yhi oqnep Lewküßnsaussevb.

Md mgr prsöwzj 100 Wcwf qkk jyc Rdajwjtsp usrx gts ZT-Ovcs Hbktjqcnayekb. Cnpi xkh Dlrw 2011 ngvrf Fcvbub yxobaunro 50 Ewmk yüm mad Lremoitvidsa kvjl. Jvwrmelndesjp wecüm dzx, vfnf ota Iazkjz düa nil Ndhwwgcfl soj Egqtq rjqskex. Sjsbkn jawn aol Zyes tvj diy 16. Sswhzlzlvu ttaw ninkxgba nev vqkn vcc Dzfyijzhvm qüq fto jeäiabp Wdlyfcgrzf kxuf.

Qfcy hjday uvpckt px jxbky. Wiab nnupuqwbx mux Acgi dekxux cs Pqlxiew plb utu xoyc Rpnlphdb wjep Pcdgzreäpfklv mkbnhgj nömytl, bjqj ph aerhw Rbkuxjesfkark wh poo Ukyibylfni lnu cvvguauixmskx Ipafuoqgk wüt xze Vhiaqf dag Ajzehgi zhoor, oq tih Aerdqh oro Wüpwfriwxqwxmd.

Mehr zum Thema Döbeln