SZ + Döbeln
Merken

In Roßwein endet die DDR

Der Stacheldrahtzaun auf dem Bahngelände ist abgebaut. Vor einem Jahr liefen die Filmaufnahmen. Am Samstag wird der preisgekrönte Film in der ARD gezeigt.

Von Heike Heisig
 4 Min.
Teilen
Folgen
Szenen des historischen Eventfilms "3 1/2 Stunden" sind in Roßwein, Nossen und Görlitz gedreht worden. Am Samstag ist er in der ARD zu sehen, ab Donnerstag schon in der Mediathek.
Szenen des historischen Eventfilms "3 1/2 Stunden" sind in Roßwein, Nossen und Görlitz gedreht worden. Am Samstag ist er in der ARD zu sehen, ab Donnerstag schon in der Mediathek. © ARD Degeto
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!