Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Jürgen Müller nimmt in Döbeln seinen Flut-Hut

Der Chef des Döbelner Ordnungsamtes geht nach 34 Jahren bei der Stadtverwaltung in den Ruhestand. Er freut sich vor allem darauf, endlich durchschlafen zu können.

Von Jens Hoyer
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Jürgen Müller mit seinem „Flut-Hut“ an einem Fahrzeug des Döbelner Ordnungsamtes. Ende der Woche ist für den 65-Jährigen Amtsleiter Schluss. Im Ruhestand wird er vor allem genießen, nachts durchschlafen zu können.
Jürgen Müller mit seinem „Flut-Hut“ an einem Fahrzeug des Döbelner Ordnungsamtes. Ende der Woche ist für den 65-Jährigen Amtsleiter Schluss. Im Ruhestand wird er vor allem genießen, nachts durchschlafen zu können. © Jens Hoyer

Döbeln. Im Büro von Döbelns Ordnungsamtschef Jürgen Müller hängt eine unscheinbare Mütze am Kleiderständer, wie sie gerne Angler und Wanderer tragen. „Das ist mein Flut-Hut“, meint Müller grinsend. Beim Hochwasser 2002 sei er irgendwo am Stadtbad angeschwemmt worden. Und er habe ihn gerettet, weil nach den tagelangen Regenfällen die Sonne unbarmherzig brannte.

Ihre Angebote werden geladen...