merken
PLUS Döbeln

Junge Männer mit Cannabis erwischt

Die Polizei hat die Droge in Döbeln und Waldheim an einem Abend bei fünf Personen gefunden und sichergestellt.

Bei fünf Tatverdächtigen hat die Polizei Cannabis entdeckt.
Bei fünf Tatverdächtigen hat die Polizei Cannabis entdeckt. © Symbolbild: dpa/Daniel Karmann

Döbeln/Waldheim. Beamte der sächsischen Bereitschaftspolizei sowie des Polizeirevieres Döbeln haben am Mittwoch in der Zeit zwischen 18 und 23.20 Uhr insgesamt fünf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt.

In Waldheim kontrollierten die Beamten zunächst am Niedermarkt einen 16-Jährigen. Dabei stellten sie bei ihm ein Plastiktütchen offenbar mit Cannabis fest und sicher.

Anzeige
Chatrooms ersetzen keine Fachleute
Chatrooms ersetzen keine Fachleute

Holger Fahrendorff und sein Team von Apart Küchen beraten sowohl Vor-Ort als auch digital

Später fanden Polizisten bei der Kontrolle von zwei 18- und 19-Jährigen in der Bahnhofstraße jeweils ein Glas mit der gleichen Droge. "Die geringen Mengen wurden sichergestellt", teilt die Polizeidirektion Chemnitz mit.

Anzeigen gegen alle Tatverdächtigen

In Döbeln stellten die Beamten während einer Kontrolle sowohl bei einem
21-Jährigen in der Reichensteinstraße als auch bei einem 19-Jährigen in der Burgstraße scheinbar Cannabis fest. Auch dort wurden die Drogen sichergestellt.

Die Polizeibeamten fertigten gegen alle deutschen Tatverdächtigen Anzeigen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln