SZ + Döbeln
Merken

Käferfans treffen sich auf den Bischofswiesen

Die Döbelner Käferbande lässt ihr Treffen in diesem Jahr aufleben. Aber zu anderer Zeit an anderem Ort.

Von Jens Hoyer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die gemeinsame Ausfahrt am letzten Tag gehört beim Käfertreffen dazu. Zum vorerst letzten Mal trafen sich die Freunde des kultigen VW vor drei Jahren in Döbeln. Jetzt lässt die Käferbande das Treffen wieder aufleben.
Die gemeinsame Ausfahrt am letzten Tag gehört beim Käfertreffen dazu. Zum vorerst letzten Mal trafen sich die Freunde des kultigen VW vor drei Jahren in Döbeln. Jetzt lässt die Käferbande das Treffen wieder aufleben. © Dietmar Thomas

Döbeln. Die Döbelner Käferbande war 27 Mal Gastgeber beim größten Käfertreffens Ostdeutschlands. Bis zu 280 Fahrzeuge waren in den Klostergärten angerollt. Dann kam Corona und eine zweijährige Zwangspause. „In diesem Jahr hätten wir das 30. Treffen gehabt“, sagte der Vereinsvorsitzende Alexander Titz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!