Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Leisnig und Roßwein stellen Notfallplan auf den Prüfstand

Dass Bäche und Flüsse über die Ufer treten und Schäden anrichten, ist keine Seltenheit mehr. Darauf reagieren Roßwein und Leisnig. Fertig sind die überarbeiteten Pläne noch nicht.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Was bei welcher Warnstufe zu erledigen ist, das soll sowohl in Roßwein als auch in Leisnig in einem aktualisierten Notfallplan festgeschrieben werden.
Was bei welcher Warnstufe zu erledigen ist, das soll sowohl in Roßwein als auch in Leisnig in einem aktualisierten Notfallplan festgeschrieben werden. © Heike Heisig

Roßwein/Leisnig. Das Füllen und Verteilen von Sandsäcken ist mittlerweile schon ein festes Ritual für wahrscheinlich alle Freiwilligen Feuerwehren, wenn die Pegel kontinuierlich steigen.

Ihre Angebote werden geladen...